Donnerstag, 15. September 2016

Bandersnatch

Meine Freundin Anna hatte eine sehr schöne Idee für ein Tuch, 



dessen Muster ihr frei bei ravelry herunterladen könnt.  Damit man sehen kann, wie variabel es ist, hat sie bei den Wollverwandlern gefragt, ob es eventuell einige nachstricken möchten und das möglichst auch mit anderen Garnen
Ich habe Lace-Garn, handgesponnenes und einen Dibadu Funnies Strang in Sockenwollstärke verwendet, jeweils 100g so dass das fertige Tuch 300g schwer ist.

Begonnen habe ich wie im Muster angegeben.

Mein erstes Garn war die Punta Lace…nachdem ich ca 30 g von dieser glatt rechts verstrickt hatte, habe ich ein Lace Muster aus dem Buch Shetland Lace eingestickt, größere Rauten.. in der Form, die ja auch der Bandersnatch hat, ich habe einmal die Rapporthöhe gestrickt und danach zehn Reihen glatt rechts….


Dann habe ich das handgefärbte und gesponnene Garn benutzt. Um den Übergang fließender zu gestalten, habe ich immer eine Runde von dem Lace Garn und eine Runde von dem gesponnen Garn gestrickt. 

Stukturiert  habe ich diesen Abschnitt mit kraus rechts Rippen und Lochreihen. Dann kamen wieder glatt rechts Runden Punta Lace.

Mit den letzten 25 g der Punta Lace und dem Dibadu Funnies Strang habe ich dann den Abschluss des Tuches und die eingestrickten “snatches” gemacht, auch hier habe ich wieder für den Übergang jeweils eine Runde von jeder Farbe benutzt. In den Snatches taucht ein kleineres Rautenlochmuster auf und zum Abschluss habe ich 8 Reihen kraus rechts mit dem Dibadu Garn gestrickt. Beim Abketten habe ich an den Snatches unterschiedlich lange Fransen gearbeitet, siehe Detailfotos


Die fertigen Maße sind ca 2,10 m mal 1,10 m.

und da heute ja Donnerstag ist, darf mein "Snatchy" zu Rums

Kommentare:

  1. Wunderschön!!!!
    Herzlichen Gruß,Sabine

    AntwortenLöschen
  2. superschön geworden, die Farben sind genau meins.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbare Farben - und die unorthodoxen Fransen gefallen mir sehr. Hab ich so noch nie gesehen, finde ich aber echt witzig...

    AntwortenLöschen
  4. Wundervolle Farben, ist mal was anderes. LG Ina

    AntwortenLöschen