Donnerstag, 9. Juni 2016

Line - eIn Pullover

Im April habe ich einen néuen Pulli angestrickt. Es wat ein Teststrick für eine italienische Designerin. Verwendet habe ich selbstgefärbte Wolle und in den letzen acht Wochen dann auch fleißig gestrickt, denn die kleinen Zweierzöpfe und das Lacemuster auf dem Arm und in der Pullovermitte erforderten doch ein bisschen Zeit. Aber Bilder sagen ja bekanntlich mehr als Worte also hier einen ganzen Schwung davon.

 Ich habe meine letzten Armreihen am Sonntag beim Nähtreff fertig gestellt und so gleich auch noch zwei weitere Models für den Pullover gewinnen können und dann aber ganz schön Überredungskunst gebraucht um ihn auch wieder zurück zu bekommen ((-:

Da dieses gute Stück aber ganz für mch alleine ist darf dieser Post mal wieder zu Rums

Kommentare:

  1. Oh, gut, dass ich nicht dabei war. Ich hätte den wohl gar nicht mehr rausgerückt. Da hätte ich dich wohl eher schwindelig gequatscht...
    Die Färbung ist wunderschön geworden und auch beim Stricken hat sich alle Mühe gelohnt. Ausgesprochen schöner Pullover!

    AntwortenLöschen
  2. Dein Pullover ist wirklich sehr sehr schön geworden,und wie man sieht für viele Größen tragbar.Die Wolle hast du richtig gut gefärbt
    Lg Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Ja, da scheinst du ja Glück gehabt zu haben. Mir wäre es auch schwergefallen, den wieder rauszugeben ;-). Schön ist der geworden.

    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. der Pulli ist toll und für uns alle geeignet, ist ein gruppen pulli ;-))
    die wolle ist soooo schön.
    lg stefie

    AntwortenLöschen