Dienstag, 10. Februar 2015

Kronen zum Wechseln braucht jede Prinzessin ...

Als meine Tochter vor einer Woche vorsichtig nachfragte, ob eventuell ihr Prinzessinnenköstüm noch irgendwo in unserem Haushalt lagert, musste ich erst mal die Schubladen in meinen Gehirnzellen durchforsten, wo hatte ich noch mal die Kostüme hingeräumt ...
Mit dem Kostüm fanden sich  auch die goldenen Pfeifenreiniger, aus denen ich damals eine letzte Krone gebastelt hatte, nachdem uns die gekauften Metallkronen immer enttäuschten.
Sollte ich daraus wieder eine basteln oder vielleicht ...
nun ja beim Basteln der Mütze  für den Käfer hatten wir auch aus dem dünnen Bastelfilz eine schnelle Krone aus Filz einfach nur mit spitzen Zacken gemacht und schon damals war die Maus faziniert...das hat doch Potential. Also habe ich im nahe gelegenen Stoffladen rosa 4 mm starken Textilfilz besorgt,  in meinen Stickmustern geforstet und ein bisschen vergrößert und gespielt und dann gestickt und goldenes Pailettenband und Glasfacettenknöpfe (falsche Edelsteine) aufgenäht. Jetzt müssen die Kronen nur noch an den Kopf angepasst werden und Rosenmontag kann kommen
Unsere Kronjuwelen dürfen zum Creadienstag, zur Meitlisache und Kiddykram

Kommentare:

  1. Na dann nicht´s wie rein ins Getümmel, kleine Prinzessinen sind doch immer sooooo süß.
    GLG Bine

    AntwortenLöschen
  2. Deine Kronen sehen ja prima aus, genau das Richtige für kleine Prinzessinen;
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Entzückend die Kronen !
    Genau richtig für kleine Prinzessinnen !
    Liebe Grüße
    Käthe

    AntwortenLöschen
  4. die sind ja ganz zauberhaft!!! der kleinen prinzessin viel spaß

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein Krönchen für eine kleine Prinzessin.
    Schöne Idee.
    Ein Grüßle sendet dir
    Flo

    AntwortenLöschen
  6. Nun heute ist zwar karnevalischer Trauertag, deine Krönchen gefallen mir trotzdem sehr gut.
    Haben sicher die dollen tollen Tage gut überstanden.
    LG Brit

    AntwortenLöschen