Mittwoch, 24. September 2014

Strickvergnügen Schritt für Schritt Pullover und Acessoires von Aurelie Tixier

Der Herbst und die Strickzeit sind da und so bin ich  über dieses Buch gestolpert, bei meiner Suche nach einem Geschenk für einen Strickanfänger  und da es schon hier auf meinem Küchentisch liegt, kann ich es euch auch gleich vorstellen.
Geschrieben hat es die Französin Aurelie Tixier. Schon seit Jahren stellt sie auf ihrem Blog "Une poule a petits pas"  ihre selbstentworfenen Strickmodelle vor 
(eine gute Gelegenheit Franzosisch zu üben ((-: Une poule a petits pas heißt übrigens ... eine Henne in kleinen Schrittten unterwegs)

Die deutsche Übersetzung des Buches ist im Stiebner Verlag erschienen
Im Buch beschreibt die Autorin einleitend sehr nett und sympathisch ihren Weg zum Stricken, der doch dem von vielen Frauen gleicht, umgeben von strickenden weiblichen Familenmitgliedern und dem eigentlichen eigen Beginn als sie schwanger ist, der Suche nach Wolle und dem Endecken des Internetzes und seiner Möglichkeiten. 

Dann präsentiert sie ihre kleinen Strickgeheimnisse. In vierzehn Schritten beschreibt sie benötigtes Material und Zubehör.

Stricktechnisches von den Grundlagen wie das Anschlagen oder das Stricken einer rechten oder linken Masche, über das Maschen zu- und abnehmen bis  hin zum Spannen des fertigen Strickstückes. Auch provisorischer Anschlag und das Abketten mit drei Nadeln werden in guten Zeichnungen und kurzen nachvollziehbaren Beschreibungen erklärt. 

Nach diesen ersten 42 Seiten folgen die 15 von Frau Tixier entworfenen Modelle 

Vom Bubikragen über Stulpen, Haarband; Loopschal, I-Padtasche,Pullover Poncho und Strickjacke reichen die Modelle.
Die jeweilige Anleitung führt erst das benötige Material, dann die verwendeten Muster auf, bevor sie mit der Beschreibung für das Modell beginnt. Die Kleidungsstücke können in drei Größen (S /M /L) nachgestrickt werden.
Der Schwierigkeitsgrad des jeweiligen Strickstückes wird zu Beginn der Anleitung ebenfalls angegeben und reicht von einfach über leicht bis mittel.
Verwendet wurden überwiegend dickere Garne, die Fotos der Modelle machen Lust aufs Nachstricken und sprechen sicherlich nicht nur Strickanfänger an. Es bietet dem geübten Stricker, aber sicher keine großen Herausforderung.
Alles in allem ein gelungenes Buch und ich denke ich werde mit meinem Geschenk Freude machen 
Ich hab hier noch zwei Bücher liegen, es wird also demnächst noch ein bisserl was zu lesen geben.
LG Gaby


Kommentare:

  1. uuuiiii soviele böhmische dörfer auf einen blick - mehr als eine nadel ist verwirrend ;0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du nicht soweit in den hohen Norden geflüchtet wärst, könnte ich dir schon zeigen dass mehr als eine Nadel auch Spaß macht ((-:
      LG Gaby

      Löschen