Donnerstag, 25. September 2014

Anschlagen und Abketten von Leslie Ann Bestor

Und heute das zweite Srickbuch ((-:



Im Stiebner-Verlag ist endlich die deutsche Übersetzung des tollen Nachschlagewerks von Leslie Ann Bestor erschienen
Auch dieses Buch wollte ich eigentlich verschenken, weil ...das kannst ich ja alles..., aber das werde ich wohl noch ein zweites Mal besorgen müssen, denn das geb ich nicht wieder her ((-:

Jetzt aber erstmal zum Buch..

Die 216 Seiten des handlichen , 17,8 x 15,6 cm großen Buches mit praktischer Spiralbindung, so dass es nicht wieder zufällt, wenn es einmal aufgeschlagen ist, die Seiten also sind angefüllt mit den verschiedenen Methoden ein Strickstück zu beginnen uud zu beenden. 

In der kurzen Einleitung erzählt die Autorin wie sie mit dem "stricktechnischen erwachsen  werden" verschiedene Methoden ausprobierte und feststellte, dass verschiedene Strickstücke auch unterschiedliche Anfänge und Abschlüsse erfordern und sie diese für sich Methode für Methode gesammelt  und später in Strickkursen weitergegeben hat. 

Der erste Teil beschäftigt sich mit dem Anschlagen. In neun Abschnitten sind Grundlagen, dehnbare Anschläge, dekorative, doppelseitge, mehrfarbige provisorische, Schlauch- und Möbiusanschläge gesammelt



Der einzelne Anschlag wird beschrieben, seine Merkmale und Eignung werden aufgeführt, bevor die Anleitung in Schritt für Schrittbildern mit jeweiliger Beschreibung des Arbeitsschritts erfolgt, häufig findet man auch noch Tipps unter "So wird es richtig" zur vorgestellten Methode. Es wird auch immer der englische Strickbegriff für die jewEilge Methode genannt.

Die Varanten zum  Abketten findet man in vier Abschnitten im zweiten Teil des Buches. Hier werden ebenfalls Grundlagen, dehnbare, dekorative und genähte Abschlüsse vorgestellt. 


Es lässt sich sehr gut gezielt nach einer Methode suchen da es zum einem am Ende des Buches ein vollständiges alphabetisches Register gibt,zum anderen aber auch auf den Innenseiten des Einbandes eine thematische Übersicht mit Schlagworten und Seitenzahl wie ihr auf dem Foto sehen könnt
 
und wer ncht nur  bei mir lesen möchte, kann sich hier die ersten vierzig Seiten anschauen und ich hoffe ihr schimpft nicht; weil sich euer Wunschzettel schon wieder verlängert hat.

Liebe Grüße und  das Vesprechen auf noch ein Buch, diesmal aber eins was ums Nähen geht
Gaby

Kommentare:

  1. Ich hab mich damals für das andere entschieden, weil ich die Zeichnungen klarer und besser verständlich finde. ;-)

    LG Alpi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Äh verflixt ALpi ...jetzt hab ich wieder einen Posten auf minem Wunschzettlel mehr das kannte ich noch gar nicht, danke dir für den Tipp
      LG Gaby

      Löschen
    2. Naja, du kennst jetzt das eine sehr gut und willst es eh verschenken. Also kannst du für dich das andere ordern. ;-)))

      Löschen
  2. das hört sich ja richtig gut an und klar, mein wunschzettel ist etwas länger geworden

    AntwortenLöschen