Freitag, 30. Mai 2014

Freutaag

Gestern habe ich den verregneten Tag genutzt und fleißig gezwirnt und ein wenig gestrickt, so dass ich euch heute die fertige Wolle für mein nächstes Strickgroßprojekt und meinen fast fertigen neuen Pullover zeigen kann

 Die Lila Stränge wiegen zusammen 510g. Versponnen habe ich selbstgefärbte Gotland/Bfl Fasern, die ich mit Seide und bunter Merinowolle kardiert habe. 100g davon sind schon in diesem Tuch  und der Rest will einmal eine Strickjacke werden, allerdings suche ich noch nach dem "richtigen" Muster. Am besten so wie bei dem Pullover unten. Im Advent habe ich fleißig graue Corriedale versponnen und dachte eigentlich auch an eine Strickjacke, aber dann entdeckte ich bei Pnkpailette den "Inspired Sweater" und musste die Anleitung haben und nach der Rosina anstricken, eine ganz tolle Anleitung. Wieder ein modifizierter RVO mit Zopf und Lochmustern (-:,. Mir fehlt jetzt nur noch der untere Rand, der mit verkürzten Reihen geformt wird, damit er am "Po" etwas länger ist als vorne (-:
 Raglanschrägung vorne
 Muster vorne, etwas modifiziert entgegen der Originalanleitung (weniger Löcher ((-:)
 Armabschluss
 hinten
 Raglan hinten
Und dann scheint im Pott heute auch endlich wieder die Sonne...ein Grund mehr beim Freutag zu posten (-:
LG Gaby

Mittwoch, 28. Mai 2014

Fertiger Rosinapulli zum MMM

Endlich kann ich euch  Tragebilder von meinem Rosinapulli liefern, zwar habe ich ihn in den vier Wochen, die er schon fertig ist häufig ausgeführt, aber nie daran gedacht auch ein Bild machen zu lassen, dieses Mal hat es geklappt und ihr seht ihn in Kombination mit der Dreifaltenhose nach einem Schnitt von Natur zum Anziehen und die ich schon hier einmal vorgestellt habe


Meine Rosina ist etwas weiter und nicht ganz so figurbetont wie die anderen Rosinas unserer Strickreise aber die A-Form und der somit leicht glockige Fall gefällen mir sehr gut und ich fühle mich sehr wohl darin, die von mir gesponnen Merino/Bfl/Seidenmischung ist super leicht und lässt sich angenehm tragen, peelt aber durch den hohen Merinoanteil leicht. Insgesamt habe ich 310g Wolle verstrickt, ich habe mit einem wesentlich höheren Bedarf gerechnet und zu Hause habe ich jetzt noch ca 240g, die auf eine gute Verarbeitungsidee warten.
Und da nun Mittwoch ist geht der Beitrag  zum MMM

Dienstag, 27. Mai 2014

Fertiges und Täschchen zum Creadienstag

Zum heutigen Creadienstag möchte ich euch die Taschen zeigen, die meine fertige Spinnradtasche begleiten und auch von ihr noch ein Fertigbild in Aktion beifügen , denn auch am letzten Sonntag waren das Spinnrad und ich schon wieder unterwegs. Zuerst aber weitere Variationen der "Gute Laune Tasche".

 Sie beherbergen den Spinnflügel und eventuelle Ersatzspulen oder Spinnfutter oder Strickzeug, je nach dem, was noch so gebraucht wird (-:

 und mein Schaf mag mal wieder nicht in die richtige Richtung schauen

Außerdem habe ich auch gleich noch eine für das ganze Sammelsurium um meinen  Fotoapparat genäht und auf diese die noch nicht verwerteten Stamps von hier genäht.


 und abschließend dann noch die Spinnradtasche tragend und in der Ecke stehend jeweils gefüllt mit dem




Rad (-:, die Stickies von der Spinnradtasche schaut ihr euch am besten hier an
na ja und  bei so bielen Taschen geht der Post dann auch zu Taschen und Täschchen

Dienstag, 20. Mai 2014

Bestickte Handtücher





Meine Sticki arbeitet mit mir ja seit gut fünf Jahren schon zusammen, aber zum ersten Mal haben wir beide dicke Badehandtücher bestickt. ((-:
Einen schönen großen Aufhänger haben sie auch bekommen. Die Badeenten sind von Emblibary, den Namenzug habe ich selbst hinzugefügt. Ich hoffe dass sie gefallen werden ((-:
....aber bevor sie verschenkt werden, dürfen sie zum Creadienstag


Montag, 12. Mai 2014

Mögt ihr Schafe?








Also ich bin nach dem Bergischen Schäfer und Tierkindertag im Freilichtmuseum Lindlar total verliebt, zwar schickte der Himmel jede Menge graue Wolken und einige Windböen, aber in der tollen Atmospäre und mit all den tollen Dingen und Tieren, die es zu sehen gab, ist das gar nicht aufgfallen, natürlich habe ich nur die Hälfte fotografiert, aber für einen klein Eindruck reicht es auf jeden Fall ((-:



Bilder vom Schafe scheren im dem Fall zweier Bergschafe

Zwei Handgriffe und das Schaf sitzt und scheint zufrieden endlich vom seinem Fell befreit zu werden



 und das gescheckte saß genauso schnell (-:
Dann noch ein paar Bilder vom Schauspinnpavillion der Wollverwandler
zu sehen gab es noch ganz vile mehr, tolle Stände mit Produkten von Schaf und Ziege, Felle, Garne, Verarbeitestes und regionale Produkte aus dem Bergischen wie Streuobstwiesensaft und und

schaut euch einfach auf der Homepage des Museums um, wirklich ein Ziel, das sich lohnt
Mehr Bilder und Wissenswertes zu dem Tag findet ihr auch bei Anna


Freitag, 9. Mai 2014

Freutag mit Ostereierfarbengarn

Mein Ostereierfarbengarn von hier ist endlich fertig gesponnen und musste nätürlich auch sofort angestrickt werden
und alles noch mal im Detail
Werden sollen es die Zopfgeschmusisocken, die ich schon mal in Frühlingsgrün gestrickt habe
und weil ich mich so freue, dass das Garn so schön geworden ist und der Anstrick mir auch gefällt, darf der Beitrag zum Freutag. Heute ist nämlich auch ein Freu und Hibbeltag, denn am Sonntag darf ich mit in Freilichtmuseum Lindlar und kann dann in natura sehen wie einem Schaf der Pelz augezogen wird ((-:
Schönes WE LG Gaby