Freitag, 19. Dezember 2014

Schon mal schöne Feiertage

Mein Faserengel und ich haben heute den letzten Arbeitstag und wir freuen uns auf eine ruhige und beschauliche Weihnachtszeit mit der Familie und Freunden und genau das wünsche ich auch meinen Bloglesern ((-:. Ich danke euch und freue mich, dass ihr mich und meinen Blog das Jahr über mit Komentaren und Mails begleitet habt.

Hier findet ihr übrigens den Link zu einem Youtube Video und könnt, falls ihr wollt,  auch so einen hübschen Engel basteln.

Und da Freitag und somit FREUTAG ist, schicke ich meinen Post auch dahin ((-:

LG Gaby

Mittwoch, 17. Dezember 2014

"Der große Fotoguide für perfektes Nähen" von Christine Haynes

Der Dezember ist ein schlechter Monat zum bloggen...das Licht zum Fotografieren ist meist schlecht, Dinge, die fertig werden, will man eigentlich erst verschenken, bevor man postet ...;
deshalb heute mal wieder eine Buchvorstellung, vielleicht noch ein schneller Weihnachtswunsch oder eine Geschenkidee für euch.


Vorstellen möchte ich euch wieder ein Buch aus dem Stiebener Verlag

Es heißt "Der große Fotoguide für perfektes Nähen" von Christine Haynes

Damit ihr sehen könnt, was euch bei diesem Buch erwartet, habe ich euch die Inhaltseiten fotografiert. 



Es werden alle Grundlagen rund ums Nähen ins Auge gefasst und mit vielen Bildern erläutert und bildet so ein gutes Nachschlagewerk zum Thema. Schön ist, dass auch dieses Buch wieder eine Ringbuchfassung hat, die Seite also aufgeschlagen liegenbleibt.

Wer jetzt neugierig geworden ist kann hier und hier einen weiteren Blick in das Buch werfen. Mein Exemplar steht griffbereit im Regal neben der guten alten Burdanähfibel, deren Zeichnungen durch die Bilder perfekt ergänzt werden.
Ich wünsche euch noch weiterhin einen frohen Advent LG Gaby

Sonntag, 7. Dezember 2014

AdventsMugRug Stickfreebie

Meine Freundin Stefie hat ein Adventswichtelpaket von mir bekommen mit einem adventlichen Mugrug und einer Weihnachtseule. 
Pate für die Eulenstickdatei war diese Filzeule


und damit ihr auch eine kleine Adventsüberraschung bekommt 

habe ich beim Sticken mal Schritt für Schrittbilder gemacht und ihr könnt euch den Weihnachteulen Mug Rug in Pes und auf vielseitiges Nachfragen jetzt auch in Jef Hus und Vip
sowie die Weihnachtseule und ein MugRug ohne Eule für eueren privaten Gebrauch  herunterladen 

Viel Spaß beim Nacharbeiten und Sticken!

Ich bin keine ProfiStickdateiherstellerin, aber mein Probedurchlauf hat gut geklappt und wird es hoffentlich auch bei euch! Über Bilder vom Gewerkelten freue ich mich natürlich.

So jetzt erst mal die Screenshots der Stickdateien, die ihr euch herunterladen könnt 






und hier der Link zum dem Ordner in dem alle Dateien sind

DOWNLOAD

Und für diejenigen, die noch nie eine In the Hoop Datei gearbeitet haben jetzt eine Schritt für Schritt Bildanleitung für den MugRuG mit Eule

Schritt eins
Stickvlies einspannen und Positionsrahmen für die erste Stofflage sticken
 Schritt  zwei

 Stoff ca 15 mal 20 cm groß auflegen und fest sticken

Mit der dritten Farbposition wird der Tannenbaummotivstich aufgebracht

 Dann folgt der Platzierungsstich für die Kreisapplikation des Tassenplatzes  Hier könnt ihr ein Wachstuchstück applizieren, damit nicht gleich alles voll gekleckert ist
 Ich habe eine durchsichtige Folie genommen mit der man auch Tischtücher abdecken kann

 Ihr könnt die Folie entweder nach dem Feststicken mit dem Geradstich
 oder nach dem Satinstich mit einer scharfen Schere abschneiden. Dafür müsst ihr den Rahmen aus der Stickmaschine nehmen, aber bitte nicht ausspannen.
 So sieht die Unterseite aus
 Dann wird der Unterstich für den Satinstichrahmen gelegt und der Satinstich gestickt

 Dann folgt der Positionsstich für die Eulenapplikation. Leider ohne Bild )-:
und ihr könnt den Stoff für den Eulenkörper auflegen
 und fest sticken
 nun wieder den Rahmen aus der Maschine nehmen und die Eule ausschneiden! Bitte nicht aus dem Rahmen spannen!
 Weiter geht es mit der Eulenmütze. Auch hier wieder zuerst die Position für die Stoffapplikataion
Fest sticken!
 Ausschneiden
 Jetzt wird nur noch mit verschiedenen Farbwechseln gestickt


 Als letztes kann man den Rückseitenstoff rechts auf rechts auflegen und fest sticken
 Nun kann das Gestickte aus den Rahmen genommen werden, wenden und die Wendeöffnung
 mit einiigen Handstichen schließen
 Fertig!!

Samstag, 6. Dezember 2014

Advent und Nikolaus

Adventskalender, wie zum Beispiel der für unsere Studenten
und garantiert kalorienarme Leseknochen und Kuschelkissen als Nikolausüberraschung

 führen langsam aber sicher zum Weihnachtsfest!
Ich wünscshe euch  einen schönen zweiten Advent!

Sonntag, 16. November 2014

Bin dann mal "kurz" im Kekshimmel verschwunden



Bin dann mal "kurz" im Kekshimmel verschwunden,

Einfach die leckerste Art verregnete Novembersonntage zu verbringen


Mittwoch, 5. November 2014

Bezaubernde Mädchen Kleidung zum Selbernähen

Auf der Suche nach einem netten Schnitt für meine kleine Maus bin ich über dieses Buch aus dem Stiebner Verlag gestolpert. Frisch erschienen Japanisches Nähdesign für kleine Mädchen...
Perfekt, denn schon für die Großen gefallen mir in der Regel die Schnitte sehr gut.
Hier könnt ihr schon mal auf den Inhalt luschern
aber ich gönne  euch auch eine kleine Fotomontage der 16 Kleidungsstücke, die man mit Hilfe der ausführlichen Anleitungen und der eins zu eins abgebildeten Schnittmusterteile auf dem zweiseitigen Schnittmusterbogen nachnähen kann.


Auf den ersten 22zig Seiten des Buches folgt eine Fotogalerie der einzelnen Modelle und ihrer kombinierten Tragemöglichkeiten. Dann findet man auf fünf weiteren Seiten eine kurze Erläuterung zu den Nähanleitungen, den benötigten Nähwerkzeugen sowie Tipps zum Umgang mit Stoffen., wie man das Schnittmuster anfertigt und die Stoffe zuschneidet und einiges zu den Grundlagen des Nähens, so dass auch Anfänger sehr gut mit dem Buch zu recht kommen können. 
Die anschließenden Anleitugen zu den einzelnen Schnittten enthaltne Angaben zu den benötigten Materialien der Lage des Schnittes auf dem Schnittmusterbogen einen Zuscheniedeplan und eine ausführliche Schritt für Schritt mit Zeichnungen illustrierte Nähanleitung. 
Für einen der Schnitte gibt es auch eine Fotoanleitung
Eine schöne Zusammenstellung von verspielten aber tragbaren Herbst/Wintermodellen. Mir haben es die Pumphose und das Schürzenkleid sehr angetan, aber vorm Nähen kommt erst einmal die Rücksprache mit Tochter und Enkelin ((-:

Samstag, 1. November 2014

Sauerkkrautstampfen

Noch mit Folie transportgeischert 12 l frischgestampfer Weißkohl in den Sauerkrautfässer. Jetzt warten wir auf das erste Blubb. ((-:
Mehr übers Sauerkrautmachen in geselliger Runde habe ich schon einmal hier beschrieben
und weil das ja auch gewerkel ist darf der Post zu Wer werkelt awas am Wochenende

Freitag, 31. Oktober 2014

Hallo Weeny

Kürbissuppe mit kreativen Auswirkungen ((-:


Jetzt wacht Weeny vor der Haustür ((-:

Donnerstag, 30. Oktober 2014

RUMS mit Jupiter


Es ist endlich mal wieder etwas für mich fertig
 Ein federleichter, topdown gestrickter Pullover


Im Frühjahr hat Evi ihren Faserstash ein bisschen reduziert und ich konnte drei Kammzüge aus einem Wolle/Seidegemisch von der Faserkunst mit dem Namen Jupiter ergattern.




 Die Fasern ließen sich total schön und sehr dünn ausspinnen

und nach einigen Zwirntests und Strickproben 


habe ich mich für ein zweifach gezwirntes Garn entschieden, das herrlicht leicht und kuschelig geworden ist. Beim Spinnen überlegte ich die ganze Zeit, ob die 390 Gramm wohl auch für einen einfachen schlichten Pullover ausreichen würden.
Den Pullover habe ich von oben nach unten mit gleichzeitig eingesestzten Armen gestrickt und mein erstes gut 120Gramm schweres Knäuel reichte gefühlt ewig..und tatsächlich habe ich nur 205 Gramm für den ganzen Pullover gebraucht.
Der Name des Kammzuges trifft übrigens meiner Meinung nach prima zu,
aber vergleicht selbst


Und wie schon im Titel gesagt, darf dieser Beitrag zu RUMS und zur Stricklust

Ich schiebe mal noch ein Detailbild vom Pulli nach damit man ihn sich noch ein bisschen besser vorstellen kann