Mittwoch, 25. September 2013

Natur meliert

Bevor es mit der Tasche weitergeht, gestern abend habe ich bloß ein bisschen Schnittteile hin und hergeschoben, für mehr war leider nicht Zeit, gibt es wieder einen verponnenen Strang Wolle.
Anna Pantoffelschneck hatte mir zusammen mit dem Louet Rad eine Tüte "ProbeSpinnfutter" mitgebracht
Hier der erste Strang knapp 150 g mit ca 460 m Lauflänge

Auf dem unteren BIid die Spulen mit den Singles vor dem Verzwirnen

Kommentare:

  1. Wow, du kriegst ja schon sehr feine Garne hin, toll!

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  2. wow, ich bin sprachlos.
    das sieht ja super klasse aus, bin schon gespannt wie es weiter verarbeitet wird.

    AntwortenLöschen
  3. wow gaby du bist ja scho richtig gut. ganz klasse dein garn
    lg stefie

    AntwortenLöschen
  4. Das Garn sieht wirklich interessant aus.
    Wie lange braucht man denn für so einen Strang?
    LG Brit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Brit, ich habe drei Abende dafür gebraucht. Jeweils einen Abend für eine SIngel Spule und dann am dritten Verzwirnen.
      Aber mein Rad tuckert ja noch langsam vor sich hin damit ich auch mit meinen FIngern hinterher komme (-:
      Ist auf jeden Fall totalt entspannend! ((-: LG Gaby

      Löschen
  5. wow, das sieht ja sehr interessant aus !

    viele ❤-liche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  6. Suuuper, Gaby, der ist ja richtig klasse geworden! Und was für eine irre Lauflänge für eine Anfängerin... da ist wohl jemand ein Naturtalent!

    AntwortenLöschen