Sonntag, 22. September 2013

Mal wieder was aus der "Hexenküche"

In der letzen Woche haben Stefie und ich endlich ein kleines sich überlappendes Zeitfenster gefunden und mal wieder gemeinsm in der "Hexenküche" zu werkeln.
Massagebars und Sheasahne standen auf der "to - do - Liste"

Beduftet haben wir beides mit Ginko-Limette und etwas Limone! damit unsere "Häutchen" auch schön zart bleiben und ein bisschen Sommerduft uns in die kommende kalte Jahreszeit begleitet!
Die Bildchenhat Stefie gemacht ((-:

Kommentare:

  1. die kreationen sehen ja zum anbeißen schön aus und dann auch noch mit sahne. da kommt ihr bestimmt gut durch die kalte jahreszeit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun Sahen heißt es "nur" wegen des Aussehens und der Beschaffenheit, aber als Haut creme ist si e ienfach unschlagbar (-:

      Löschen
  2. ja hat wieder richtig spaß gemacht.
    lg stefie

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen ja toll aus.
    Was ist das denn in dem Einmachglas?
    LG Brit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist die Sheasahne, d.h. Sheabutter mit Manselöl aufgeschlagen als Körper/Hautcreme zu nutzen (.;

      Löschen