Donnerstag, 20. Juni 2013

Rums

 Schon länger auf meiner "to do" Liste standen Radler, die man bei den heißen Temperaturen unter dem Rock oder Kleid tragen kann....na ja manchmal muss es erst heiß werden (-: bevor frau loslegt
 eine hautfarbene und eine
 weiße habe ich mir gemacht und damit der "Liebestöter" wenigstens ein bisschen neckisch wirkt, gab es jeweils ein Stück Spitze zum Abschluss.
 Der Radlerscshnitt ist von Sewy und die Stoffe von elingeria, die ja leider ihren Dessouszubehörhandel geschlossen hat
Die "Höschen" sind nun wirklich was für "Rund ums Weib", was die anderen so gemacht haben, findet ihr hier

Kommentare:

  1. das ist ja ne tolle idee.... da könnte man doch auch schlaf-hosen draus nähen.... oh weh... danke für einen neuen punkt auf der liste ...!!!
    (ps. und viel spaß mit den faltbrettern von teddyfee ;0)
    lg von der numinala

    AntwortenLöschen
  2. Puh, sind diese "Liebestöter" nicht zu heiß unterm Kleid? Ich hab früher solche Radler aus Baumwolle drunter gezogen, aber das ist mir definitiv zu warm, bei solchen Temperaturen gibt es für mich nur noch Shorts oder Leinenhosen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist extra atmungaktivesMaterial, merkt man gar nicht und so gut wie meine Kompressionstrümpfe meine Hosen durchrubbeln, tun sie das auch mit meiner Haut, da muss einfach was drüber (-:
      LG Gaby

      Löschen
  3. Genial! Ich glaub, ich weiss was ich als nächstes mache.
    Gleich mal nach der Anleitung gucken und nach Stoff....*hektik*
    Lieben Gruss, Gusta

    AntwortenLöschen
  4. ja, näher rund ums Weib geht nicht. Zum Glück geht es heute ohne, ich bin froh das es nicht mehr so heiß ist.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  5. klasse wie sitzen sie denn?
    lg stefie

    AntwortenLöschen