Freitag, 31. Mai 2013

Freutag --- Mein Gewinn ist da ((-:

Mein Gewinn vom Giraffenland und der Jubläumsgewinnspielaktion der Stoffkarte ist da
Ich habe mich für zwei laminierte Stoffe und ein passendes Webband entschieden und wenn denn alle Pflichten abgearbeitet sind,
gibt das eine neue, regenfeste Tasche für mich ((-:

Und damit ist für mich dieser Freitag ein echter Freutag

 Martina von den Knuddelwuddels sammelt jeden Freitag *glückliche und freudige Momente*

Mittwoch, 29. Mai 2013

Drei Rentenpunkte für alle Mütter





Es wird mal ein bisschen politisch auf meinem Blog!
Es gibt erneut  Petitionen, die allen Müttern zu drei Rentenpunkten verhelfen wollen

Mütter, die ihre Kinder nach 1992 geboren haben, erhalten für die Erziehungszeit eines Kindes drei Rentenpunkte anerkannt, „ältere" Mütter aber nur einen einzigen. 
Für diese Ungerechtigkeit gibt es kein einziges Argument. Im Gegenteil: Es muss die Frage gestellt werden, ob diese Ungleichbehandlung rechtlich auf Bundes- bzw. Europaebene überhaupt Bestand hat.

Als betroffene Mutter, Jahrgang 1960, mit zwei nun erwachsenen Kindern (1985 und 1990) geht es mir auch gewiss nicht darum, ältere und jüngere Mütter gegeneinander auszuspielen. Aber gerade die älteren Mütter, die früher auf weitaus weniger Betreuungs-Infrastruktur zurückgreifen und deshalb weniger Rente erarbeiten konnten, dürfen nicht auch noch - als Ausdruck offensichtlich fehlender Wertschätzung - im Alter dafür bestraft werden.

Daher sind die Bemühungen einiger Regierungspolitikerinnen vehement zu unterstützen, die für die verbesserte Anerkennung von Kindererziehungszeiten bei der Rente für Mütter eintreten, deren Kinder vor 1992 geboren sind.

Hier geht es zur Petiton und der Möglichkeit zur Online Unterschrift.
und hier ist eine zweite

Ich danke euch für euer Interesse und wünsche ein schönes WE

Dienstag, 28. Mai 2013

Das Schnittmuster für die Nähtasche oder manchmal braucht es viele Klicks



In der letzten Woche fragte Annemarie vom Stoffkontor bei mir an, ob ich etwas dagegen hätte, wenn sie auf ihrer Tutorialseite die Anleitung für meine Näh-/ Strick-/Kulturtasche vorstellen dürfte.

Klar warum nicht, zum "Genäht werden" habe ich die Anleitung ja gemacht.

Und am Sonntag, als das Stoffkontor den Beitrag dann auch auf Facebook vorstellte, gaben sich die Leute dann hier auf dem Blog so zu sagen die Klinke in die Hand ((-:
War die Anleitung im letzten dreiviertel Jahr ca 7500 mal angeklickt und vermutlich auch heruntergeladen worden, so überschritt der Beitrag am Sonntag die zehntausend....verrückt.
Mehrfach wurde ich schon gefragt, ob ich nicht auch das Schnittmuster direkt herunterladbar machen könnte. Das scheiterte bisher immer daran, dass ich selbst keinen Scanner besitze.

Im Austausch mit der lieben Susanne aus Osnabrück entstand jetzt aber das


einfach PER KLICK herunterladbar und die Mühen des Zeichnens entfallen!

Viel Spaß also allen, die eigentlich schon immer wollten, sich aber an die Schnitterstellung nicht so recht trauten ((-:

Über Bilder von fertigen Taschen freue ich mich immer! 

Und bitte fertigt die Tasche nur zum privaten Gebrauch!

LG Gaby

Montag, 27. Mai 2013

Bib wird 18 (-:

Heute treffen sich zum achtzehnten Mal die Curvy Mädels beim Rubinengel  und zeigen was sie so tragen.
Von mir gibt es  mal wieder was Altes, denn nähtechisch war ich am WE mit diversen kleinen Reperaturarbeiten beschäftigt.
Es ist das Shirt Taipeh von Susann Di
 Ein netter Hingucker sind der Rollsaum und der seitliche Zipfel,
den meine Fotografin liebevoll als "Grisuschwanz" betitelt hat. 
Viel Spaß beim Stöbern und einen schönen Montag wünscht euch Gaby

Mittwoch, 22. Mai 2013

Gewonnen

Anlässlich der taussend Geschäfte auf der Stoffkarte hat Martina von Edeltratut mit Punkten ja eine Verlosung unter den Beitragenden und Nutzenden der Stoffkarte gestartet und tolle Gewinne ausgeschrieben und mich hat tatsächlihc die Glücksfee getroffen.

Juhu
und jetzt habe ich die Qual der Wahl.
Bin dann also mal beim Giraffenland am Stöbern

LG Gaby

Seit Martinas JubiläumsGiveaway Aktion sind übrigens 33 weitere Stoffeschäfte dazu  gekommen, also schaut mal drauf auf die Stoffkarte, ob ihr nicht noch ein Geschäft in euerer Nähe oder euerem Lieblings- Urlaubsort kennt

Montag, 20. Mai 2013

Montag ist B i b tag ((-;

Das schönste an der Bluse zuerst...der Kragen
und dann noch ein bisschen mehr
man kann sie so anziehen, hübscher vielleicht noch mit Rock...nochmal nähen werde ich sie glaube ich nicht, da finde ich sicherlich noch einen Schnitt, der dann im .Busen und Schulterbereich besser sitzt.
Was die Mädels heute bei Bib noch so präsentieren findet ihr später hier.

Sonntag, 19. Mai 2013

Ein bisschen Vintage

Auf der Creativa im März hatte ich ja bei Natur zum Anziehen den Schnitt von Hemd Jensu mitgenommen. So eine nette kleine Sommerbluse, die nicht allzu viel Stoff benötigt kann "Frau" immer gebrauchen. Aber schon beim ersten Blick auf den Schnitt habe ich skeptisch geschaut und das Maßband genommen, denn das bei allen fünf Größen des Schnittes die Länge gleichbleibt und der Schnitt nur in der Breite gradiert.... bei mir hätte der Saum der Bluse dann kurz über dem Bauchnabel aufgehört...Busen hebet halt ((-:
Nun ja ich will nicht weiter meckern...letztendlich habe ich für mich den Schnitt neugezeichnet  und ich bin gespannt wie die Bluse meiner Freundin, die ein bisschen eher Mannequinmaße hat, geworden ist, denn sie konnte ihn so übernehmen.
Zum Nähen habe ich erstmal einen Probestoff genommen und der Weltbeste meinte, kannst aber so auch anziehen, hat halt wenig Farbe
Ich habe dann noch ein wenig in meinen "alten Schätzen" gestöbert und jetzt wird es wirklich Vintage, dabei ist mir ein alter Nadelspitzenkragen in die Hand gefallen, der der Mutter meiner Schwiegermutter gehörte und der Teil ihrer Aussteuer war..also gute hundert Jahre alt
schaut selbst
 Die Bluse mit Kragen

 Detail Saumrüsche
 Detail Arm
 Detail von der Kragenmitte

 und der Rückseite


Tragefoto gibt es dann morgen  ((-:
Schönen Pfingstonntag noch LG Gaby

Samstag, 18. Mai 2013

Sommersneaker Nummer 2

Ich habe  ein zweites Sneakerpaar gestrickt.
Wieder der gedrehte Rollrand, ein 2re 2li -Bündchen, zwei Krausrippen und dann ein simples Streifenmuster mit Lochreihe, das ganze in einem sonnigen Streifenmix und einer Sockenwolle mit 25% Baumwollanteil.




 Die Ferse ist wieder eine Herzchenferse, dieses Mal kraus rechts gestrickt und zum Abschluss noch ein Bild des Rippenmusters (2M re, ! Umschlag und 2M li zusammenstricken)
So und mit Wünschen für ein schönes Pfingstfest begebe ich mich an die Näma, mal schauen wie lange mein Knie mich lässt ((-:
LG Gaby

Mittwoch, 15. Mai 2013

MMM

Heute mit einem scheußlich  schlechtem Spiegelbild (-:
Ich trage eigentlich mein Alltagsoutfit für so unbestimmtes Wetter:
 Shirt, Overshirt und Buxe ((-:
Den Hosenschnitt habe ich von einer Kaufhose (Maria Dahlhoff) abgenommen und immer, wenn eine durch ist, nähe ich eine neue, weil ich ´sie so gerne trage. Das Shirt ist ein einfaches Basics ohne Schnickschnack (ottobre älteres Heft) und das Overshirt ist nach dem Schnitt "Rundes Hemd" von Natur zm Anziehen" allerdings mit Arm und Ausschnittbelegen und einem Abnäher im Brustbereich,damit es besser sitzt.
Was die anderen Mädels heute so anhaben findet ihr hier

Dienstag, 14. Mai 2013

JaWePu als Übergangsjacke

Von meinen alten Schätzen war noch genügend über um eine zweite Jacke zum Wechseln zu nähen, da die Nicki JaWePu so toll gepasst hat, habe ich mich für eine zweite als Anorak entschieden. Diese Jacke habe ich mit gelbem Jersey abgefüttert und ich habe auch tolles passendes  Ringelbündchen im Bestand gehabt. Mein Knie hat die Fertigstellung leider ziemlich verzögert, aber schaut selbst
das ist sie von vorme
von hinten

Taschendetail
 Kapuze
und ein Blick auf das sonnige Innenfutter .
So und jetzt kommt sie auf Schnabelinas Seite mit den Designbeispielen, denn sie stellt diesen Schnitt ja ganz großzügig als Freebook zur Verfügung und zum Creadienstag und der Meitlisache ((-:

Montag, 13. Mai 2013

Big is beautyful

Auch von mir eine Variante des KnipKnotenshirts (Heft 12 /2011), aber die Saumlinie verläuft leicht geschwungen, weil ich ursprünglich aus dem Pikeejersey ein Shirt aus der Frühjahrsottobre 2012 mit überschnittenen Armen und Zipfeln zugeschnitten hatte und ich damit gleich im Sack hätte gehen können...nun ja es war so reichlich, dass ich ohne Probleme das Knoten Shirt daraus zu schnieden konnte und jetzt bin ich froh, dass der schöne Stoff mit Paiseleys und Blumen noch zu retten war.
Mehr Bilder von dem Shirt findet ihr auch noch hier, was die anderen Mädels zum Bib so tragen findet ihr bei der Linkparty vom Rubinengel

Mittwoch, 8. Mai 2013

MMM

Heute zeige ich euch eine weitere Variante des Shirts von Stoff und Stil
 dieses Mal mit halbem Arm und einer kontrastfarbenen Paspel an Arm und Ausschnitt. Dieses Mal habe ich einen weniger elastischen Baumwolljersey verarbeitet und schon fällt das Shirt ganz anders.
Die Hose ist ausnahmsweise eine Kaufhose ((-:, was die mädels vom Me made Mittwoch sonst noch so zeigen seht ihr hier

Dienstag, 7. Mai 2013

Sommersneaker

Ich stricke gerade an selbstausgedachten Sommersneakersocken (-:. Seit langem mal wieder versticke ich nämlich Sockengarn mit Baumwolle  und außerdem habe ich mir ein Nadelspiel mit den neuen Karbonz Nadeln von Knit Pro gegönnt,

da meine schönen Holznadeln mit denen ich so gerne stricke immer durch irgendwelche Zufälle in kleinere Teile zerbröseln. Die Karbonz sind aus nicht brechenden Kohlenstofffasern und haben ein Metallspitze, liegen den Holznadeln verglichbar in der Hand und lassen super mit sich stricken.
Zurück zu meinen Socken ich habe wieder einen gedrehten Rollrand gemacht und dann ein Blattmuster und ein Zackenlochmuster kombiniert. Mir gefallen sie ganz gut und wenn der Zweite heute fertig wird werden die Ttrageeigenschaften getestet
 hier die Socke von der Seite
 der obere Rand


und noch mal ein Detail  vom Muster. Auf mit dem Beitrag zum Creadienstag mit all sienen tollen Ideen

Tatata----- die Stoffkarte hat 1000 Eiinträge

Es gibt einen Grund zu feiern 
auf der Stoffkarte bei Edeltraut mit Punkten gibt es mittelerweile schon

 1000

  Einträge und sie hat sogar Giveaways organisiert. Am besten schaut ihr  auf ihrem Blog einmal nach.

Montag, 6. Mai 2013

Big is beautyful

Heute mal wieder ein Bild von Stefie und mir (-:

was Stefie so anhat beschreibt sie am besten selbst auf ihrem Blog, mich könnt ihr im Shirt Misaki nach einem Schnitt vom Atelier Hardy betrachten.
Verwendet hatte ich dafür einen sehr elastischen Viskosejersey, mit den Effekt, dass mir der Ausschnit fast über die Schulern rutschte, fünf Biesen im Vorderteil und ein festes Baumwollband und eine kleine Kellerfalte am Rückenausschnitt  haben das Shirt noch gerettet.

Die Hose ist wieder  mein grauer Liebling nach dem Schnitt Tunis von Susann Di.
Was die anderen Mädels von BIb so tragen seht ihr hier

Sonntag, 5. Mai 2013

Maikäfer

Besuch im Garten (-:

ein geflügelter Vielbeiner, den ich schon lange nicht mehr in Natura gesehen habe



Freitag, 3. Mai 2013

Hülle für meinen ebook-reader

Schon eine ganze Weile wartet  mein Reader  auf eine hübsche Hülle...ich konnte mich nicht so recht entscheiden, was ich draufsticken wollte und als ich dann das hübsche Freebie bei Ina sah, hatte ich so eine Idee.
Erst habe ich mich aber an dem Freebie "vergangen" und  den Text geändert, denn tanzen geht mit dem Bein nun ja gerade nicht (-:
aber schaut selbst
bei mir heißt es
Be happy und read ....Books

Die Büchereule ist ein Freebie von hier und so kann ich nun prima unterwegs lesen.
Innen steckt der Reader in einer "kleinen" Tasche, das hat sich auch bei meinem Provisorium schon bewährt

Bevor ich jetzt noch ein bisschen lesen gehe, schneide ich  noch die letzten Spannfäden ab, einige entdecke ich immer erst auf den Fotos ((-; und wünsche euch schon mal ein schönes Wochenende
und viel Spaß bei der linkparty von art of 66 und der Kreativwerkstatt Fleury
LG Gaby

Donnerstag, 2. Mai 2013

Rums

Ich rumse mal wieder mit
und schon wieder mit Socken, da mein Knie mich  ja aufs Sofa verbannt hat

Gestrickt habe ich das "Kaffebohnen"muster, das ich auf Heikes Blog gefunden habe, vier Reihen Muster, die sich leicht einprägen. Die  Sockenwolle ist von Supergarne.com in hübschen Blockstreifen
 eine Herzchenferse
 und einen Rollrand

 und noch ein Foto an den Füßen
und da ich mein Knie noch eine Weile hochlegen darf, habe ich gleich schon das nächst Knäuel bereit gelegt, das ist Sockenwolle mit einem Anteil von 25% Baumwolle. Die lange Liste von Rums mit den anderen tollen Sachen findet ihr hier