Montag, 18. März 2013

Big is beautyful #8

Heute habe ich für euch ein paar Bilder von den netten Dingen, die unter den obersten Kleiderchichten verborgen liegen.
Stefie und ich haben uns nach unsrem Großeinkauf auf der Creativa in Sachen Dessoussstoffe und Zubehör geschworen unsre UFOs in der Richtung abzuarbeiten und auch die neuen Schnitte gemeinsam auszuprobieren.
Das Ausprobieren haben wir natürlich zuerst gemacht. Neues ist ja immer etwas attraktiver und unser Versuch mit dem neuen Schnitt des BHs Leonie hat Stefie einen wunderschönen gutsitzenden BH beschert, bei mir sitzen die vorgeformten Formcups nicht so optimal und so habe ich mich dann Sonntag an meine Ufos, d.h. die schon zugeschnittenen Teile eines BHs und dreier "Höschen" gemacht.

Der BH ist nach dem Schnitt Danglez DB4 den ich hier auch schon einmal ganz in weiß genäht habe und der im Cup super sitzt. Lediglich an der Position des Trägers habe ich noch eine kleine Korrektur vorgenommen. Ein Höschen ist ganz fertig und

 die andern beiden warten noch auf ihre Abschlussgummis.
Was die  Mädels bei Big is beautyful heute so zeigen findet ihr hier

Kommentare:

  1. die sind ja sooo toll, hat gestern riesig spaß gemacht, und mein linda ist unten wohl richtig, das ist bei deinem auch so. vielleicht sehen wir uns ja gleich ;-))
    lg stefie

    AntwortenLöschen
  2. Hui, die sehen aber alle genial aus, wirklich schöne Stoffe und Farben hast Du genommen. Bekommt man die Zutaten alle auf dem Stoffmarkt? Im April ist wieder bei uns, dann würde ich danach mal Ausschau halten.

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja wohl mal hammermäßig gut aus! Ich habe hier auch noch DessousStoff samt Zubehör liegen, aber ich trau mich nicht dran! Mir fehlen hier echt so ein paar Nähfreundinnen......
    Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
  4. Boah sind die toll! Ich würde mir ja gerne mal einen Badeanzug nähen, aber ich glaube soviel Feinarbeit ist nichts für mich. Deine Sets sind wirklich sehr edel
    viele liebe Grüße Rubinengel

    AntwortenLöschen
  5. Hach wie schön, ich war gerade mal auf der Seite von SEWY, die sind gar nicht so weit von meinen Eltern entfernt, da könnte ich vielleicht doch mal nen Kurs mitmachen, werde meinen Mann mal geldbeuteltechnisch drauf vorbereiten.

    AntwortenLöschen
  6. schick, schick, die Stoffe sind wieder sehr schön.

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  7. sehr schick, da staun ich immer, daß frau sogar sowas selber nähen kann...

    AntwortenLöschen
  8. ohlala, schick, schick! Ich bewundere die dessous-näher ja total, da muss ja wirklich alles genau zugeschnitten und verarbeitet werden. schön, wenn ihr euch zu zweit durchwurschteln könnt, das fehlt mir hier auch.
    lg,
    molli

    AntwortenLöschen
  9. Die Farbkombi ist echt klasse.
    Und man ist doch sooooooo stolz wenn ein UFO endlich die Ecke verlassen hat.

    LG Brit

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Gabi,
    den Schnitt habe ich auch hier und einmal vernäht - allerdings nur in tristem Schwarz. Deine Farbkombination gefällt mir sehr gut - ich mags auch untendrunter bunt :-)Woher hast Du denn die schönen Stoffe bekommen? Ich kauf ja meistens nur online, denn Dessous-Stoffe gibts nicht in meiner Gegend. Stoffmarkt? Ich glaub, im April ist einer in Freising....
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  11. sehr schick!
    die farbkombi ist cool!
    hab mich auch mal an einen bh gewagt, ist sogar etwas geworden, aber mittlerweile bin ich schon wieder rausgewachsen :/
    und zu einem neuen hab ich mich noch nicht aufgerafft!
    liebe grüße
    doris

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Salsabil,
    schauen wirklich Klasse aus, Deine Dessous!
    Ich würd mir gern mal nen Body nähen, hast du damit auch Erfahrung? Hab bei Sewy gestöbert, da gibts auch nen Schnitt, aber leider die vorgeformten Körbchen nicht in meiner Größe..
    Würd mich freuen über einen Tipp!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten

    1. Hallo ELke!
      Der Body steht noch auf der "To do Liste", aus diesem Grund haben wir ja auch erst einmal den BH "Leonie" genäht und ich musste feststellen, dass mir die vorgeformten Körbchen in meiner Größe nicht passen, die Passform des Bodies müssen wir dann noch testen...sieht aber nach messen und vergleichen mit LieblingU-hosenschnitt ganz gut aus. In den Schnitt des Bodies soll man nach Aussage am Sewystand auch die Rebeccakörbchen einsetzten können, d.h. wir brauchenjetzt erstmal wieder ein WE mit viel Zeit um das ausprobieren zu können. Bericht wird dann folgen ((-:
      LG Gaby

      Löschen
    2. Ui, das gestaltet sich ja nicht ganz so einfach... Rebeccakörbchen sind auch vorgeformte oder genähte? Ich komm langsam zu dem Schluss, dass ich wohl den Schnitt von meinem Lieblingsprimadonna-Body abnehmen werde. Trotzdem bleibt dann immer noch die Frage, ob man Material bekommt, das in Dehnfähigkeit dem Original nahekommt. Vielen lieben Dank für Deine Antwort!
      Schöne Grüße aus dem grad mal sonnigen Franken,
      Elke

      Löschen
    3. Rebecca ist ein BH - schnitt auch von Sewy und hat ein dreiteiliges Körbchen.
      Die unterschiedliche Elastizität der materialien, vorallem der Wäschegummis fordert einen beim Nähen solcher Teile immer.
      Wenn du den Schitt von deinem Lieblingsteil abnimmst, musst du ach bedenken, dass dieser durchs Tragen und Waschen auch schon an Elatizität veroren hat.
      Hast du sonst schon Unterwäschse genäht?

      Hier hat es gerade gehagelt

      LG Gaby

      Löschen
    4. Vor vielen Jahren, aber das waren noch Baumwollelasthanstoffe, die ich da verwendet habe. Mühsam Körbchenschnitt zusammengebastelt und ausgediente BH-Bügel reingenäht. Also ziemlich unprofessionell, hihi.Na mal sehen, was draus wird.
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen