Sonntag, 10. Februar 2013

Tasche für die täglichen Leckereien

Die Tasche meines Mannes, in der er seine täglichen Nährstoffrationen fürs Büro mitnimmt, löste sich nach gut vier Jahren langsam auf


.kleine Löcher..
.....wer hat da noch mitgegessen..


.die Träger wurden fast nur noch vom Nähgarn gehalten.


Das Sticki von damals konnte noch gerettet werden ((-:
.( eines der ersten Werke, die ich mit meiner Sticki gemacht habe)

Das schwarze Kunstleder dürfte nicht so schnell seinen Geist aufgeben und innen mit Wachstuch

gefüttert,  muss sie bei Unfällen auch nicht gleich in die Waschmaschine.

Kommentare:

  1. da hast du aber für tollen und auch noch so praktischen ersatz gesorgt.
    die sticki finde ich auch wirklich sehr passend, gut das du sie retten konntest

    AntwortenLöschen
  2. Woowww du bist mega fleisig gewesen seit meinem letzten Besuch, hast viele schönen Sachen hergestellt.
    Die Tasche ist super toll geworden und so praktisch innen mit Wachstuch.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  3. da kann dein Mann ja seinen Proviant wieder prima transportieren,schön geworden die neue Tasche
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  4. klasse und sehr praktisch mit dem wachstuch innen
    lg stefie

    AntwortenLöschen
  5. Prima geworden! Und so ein hübsches Wachstuch... männlich kariert...

    LG, Petra

    AntwortenLöschen