Donnerstag, 28. Februar 2013

onleihen- mal so nebenbei erklärt


Wenn hier auch noch nicht weiter erzählt.
Ich bin eine Leseratte!
Ohne Buch geht bei mir gar nichts!
und als ich vor fünf Jahren  meine neue Stelle angetreten habe, war ich erstmal ziemlich traurig, denn eines war ziemlich klar die Öffnungszeiten meiner Lieblingsstadteilbücherei und meine Arbeitszeiten waren nun gar nicht kompatibel .....
grr...
 Irgendwie hab ich es trotzdem geschafft...
Gott sei Dank hat sie auch Samstags zwei Stunden offen und die Zentrale hat längere Öffnungszeiten, die mit einem Schlenker durch die Stadt zu nutzen sind...
aber seit letztem Frühjahr gibt es die onleihe Ruhr
und nun ist es möglich
mit dem Ausweis der Stadtbücherei und dessen Zugangsdaten diese zu nutzen
Frau/man kann nach Herzenslust in e-medien schwelgen
Das Schaubild zeigt wie es funktioniert



Funktionsweise der Onleihe (Quelle: www.bibliothek-digital.net/index.php?id=12)

2007 gab es in Deutschland die ersten vier "Stadtbüchereien", die so ihren Lesern Medien zu Verfügung stellten...
mittlerweile sind es über 350
und die Zahl steigt.
Ich will euch ja nicht die Nase lang machen 
deshalb hier eine Karte von Deutschland auf der ihr eure Onleihe finden könnt.
Mehr Infos findet ihr hier auf der Seite der onleihe.net

und so sehr ich richtige Bücher liebe...meinen e-book reader gebe ich nicht mehr her...aber zu dem erzähl ich euch vielleicht ein ander mal was.

Liebe Grüße Gaby

Montag, 25. Februar 2013

Big is beautyful

Seid ein paar Wochen gibt es beim Rubinengel eine neue Linkparty. das Motto "Big is beautyful" spricht für sich und ich finde es wirklich schön bei den Ideen "gleichgewichteter" zu stöbern. auch wenn das Grüppchen noch nicht sehr groß ist.
Leider toben bei mir immer noch die Erkältungsviren und ein richtiges Zusammentragefoto von dem , was ich heute an habe, habe ich leider nicht, aber vielleicht könnt ih euch die Kombi aus meinem "Lieblings"overtop dem "Schrägen Hemd" von Natur zum Anziehen  ( das grüne Teil im oberen Fotot) und  der Ottobrebluse, die ich euch im November im Blog gezeigt habe, ja vorstellen, Darüber hab ich dann zwar noch mal ne dicke Strickjacke und  außerdem mindestens drei von meinem diversen gestrickten Schals, aber das ist Winterlagenlook ((-:


Viel Spaß also bei Big is beautyful und denkt bunt und sonnig, denn wenn man dem Wetterbericht glauben darf bleibt die Woche grau
LG Gaby

Dienstag, 19. Februar 2013

Und schon wieder...

Socken

hallo ihr Lieben. Auch bei uns toben die ERkältungsviren und bringen alles aus dem Trott. Es war  gerade so möglich gelegentlich die Nadeln zu schwingen und so kann ich euch schon wieder ein

fertiges Sockenpaar zeigen ((-:




Dieses Mal habe ich mich von dem Muster Lizzy  von Stephanie von der LInden verführen lassen.,Zwar habe ich den Fuß ein wenig verändeft, da wollte ich das Muster vom Schaft nicht so gerne haben, sonst habe ich es aber fast übernommen. Die Ferse ist wieder eine Herzchenferse, die sitzt wirklich gut am Fuß
Die Socken dürfen wieder zum Creadienstag
Ich wünsche euch dort viel Spaß beim Stöbern  und einen schönen Dienstag

Dienstag, 12. Februar 2013

Seife zum Creadienstag










Darf ich euch die neuen fertigen Seifen vorstellen....
Honigbiene und Nixe
Die Honigbiene enthält Bienenwachs, Kakaobutter, Kokos,Walnuss- und Olivenöl und ist mit PÖ Oatsmeal Milk and Honey beduftet.
Bei der Nixe haben wir unsere neue Seifenform Bubbles ausprobiert und die Oberfläche mit günem und blauem und weißem Seifenleim marmoriert...die Reste des Seifenleims kamen dan noch in eine Kastenform und sieht auch gan nett aus. Die Nixe enthält Kakaobutter Olive und Kokos und ist mit dem Parfumöl Bamboo White Grapefruit beduftet.
Außerdem haben Stefie und ich letze Woche noch mit neuen Rasierseifenrezepten experimentiert und Frühlingsseife:  Die zeige ich euch dann,  wenn sie "reif" sind.
Schönen Dienstag noch und viel Spaß beim Stöbern beiden anderen Creativen

Sonntag, 10. Februar 2013

Tasche für die täglichen Leckereien

Die Tasche meines Mannes, in der er seine täglichen Nährstoffrationen fürs Büro mitnimmt, löste sich nach gut vier Jahren langsam auf


.kleine Löcher..
.....wer hat da noch mitgegessen..


.die Träger wurden fast nur noch vom Nähgarn gehalten.


Das Sticki von damals konnte noch gerettet werden ((-:
.( eines der ersten Werke, die ich mit meiner Sticki gemacht habe)

Das schwarze Kunstleder dürfte nicht so schnell seinen Geist aufgeben und innen mit Wachstuch

gefüttert,  muss sie bei Unfällen auch nicht gleich in die Waschmaschine.

Donnerstag, 7. Februar 2013

Ein Sticki nur für mich

Vor einiger Zeit gab es auf einer amerikanischen embroidery homepage dieses Freebie
und ich wusste sofort, das muss auf mein nächstes Nachthemd.
Ihr dürft bei RUMS dieses Sticki "nur für mich" betrachten.



Einen schönen Donnerstag noch ((-:

Da es Nachfragen gab:
hab ich noch mal geschaut, wo ich mein Sticki denn nun her hab.
Auf der Homepage von Juliasneedledesign gibt es eine ganze Seite von Grannies und da ist meine auch her
farblich ein bisschen verändert, aber ansonsten ....
ein superschönes Stickie wo einem beim Sticken ob der tollen Details nur der Mund offen bleibt.

Mittwoch, 6. Februar 2013

Texel me made

Der Schnitt Texel von Schnittquelle wurde ja hier beim me made mittwoch schon öfter vorgestellt und verführte mich dann auch dazu, mir den Schnitt zu besorgen und ihn zu nähen, der sehr weite Ausschnitt hat mich aber von Anfang an überlegen lassen, ob ich da nicht was verändere.
Mein Stoff, ein gemusterter Strickjersey trug ein weiteres dazu bei, aber schaut erst mal

 selbst....

Ich habe die urprüngliche  Passe direkt an die Tunikateile angeschnitten und selbst eine ca fünf cm breite Passe oder Ausschnittsblende an den ursprünglichen Ausschnitt angesetzt.
Die Biesenidee des ursprünglichen Schnittes habe ich verlagert übernommen. Die Länge wurde auf anraten meiner Nähmädels um ca fünf cm gekürzt.
Beim Zuschneiden blieb noch ein schöner Reststriefen an der Seite über, so dass es auch einen passenden Loop gibt, zusammen mit meiner Strickjacke (sie ist schon über acht Jahre alt und somit in Vorblogzeiten entstanden) bin ich bei diesem Wetter schön warm eingemummelt.
Die Hose ist nach dem gleichen Schnitt wie diese hier , aber aus petrolfarbenenem Jeans und ebenfalls entstanden in Vorblogzeiten ((-;
Euch einen schonen Mittwoch und Stefie einen lieben Dank fürs Fotografieren, bei ihr hab ich fertige Seife eingesammel,t aber die zeige ich euch dann noch!

Dienstag, 5. Februar 2013

Zum Creadienstag das fertige Sockenpaar

Ich hab es geschafft, die zweite Socke meines Zopfgescmusi ist fertig.
Und weil das Wetter draußen förmlich nach solchen Socken schreit ist ein weiteres Paar in Arbeit.
Wünsche euch einen schönen Dienstag und mehr Kreatives findet ihr hier