Samstag, 29. Dezember 2012

Noch bis zum ersten Januar

...kann man bei  Tin Can Knits eine Strickanleitung der eigenen Wahl als Geschenk unter dem Motto

"Sharing the knits with love" herunterladen.
In ihrem Blog wird erklärt wie es funktioniert und mich hat diese Weste angelacht. Bin gespannt wann ich es schaffe sie zu stricken.

Montag, 24. Dezember 2012

Überall im Bloggerland findet man gute Wünsche für das Weihnachtsfest und auch ich möchte mich einreihen und meinen Lesern und Besuchern ein schönes Fest im Kreis ihrer Lieben wünschen.
Genießt die Feiertage und bis demnächst!

Liebe Grüße Gaby

Samstag, 22. Dezember 2012

Noch zwei schnelle Loops


Genäht sind Loops viel schneller fertig((-:
Der obere ist aus einem kuscheligem Nicki, der blaue aus einem weichem gemustertem Cord und einem strukturiertem Jersey

Donnerstag, 20. Dezember 2012

Möbius Viva Loop

Zum Stricken komme ich zur Zeit leider sehr wenig, die Bahnen des öffentlichen Nahverkehrs sind so voll, dass ich es meinen Mitfahrern nicht zumuten möchte von meinen Nadeln aufgepiekst zu werden und abends nach der Arbeit ruft neben dem Haushalt viel öfter die Nähmaschine.
Deshalb habe ich für diesen tollen Möbius nach einer Mysteryanleitung von Birgit Freyer auch fast sieben Wochen gebraucht, aber jetzt ist er fertig ((-;
Verwendet habe ich anstatt Lacegarn, da dieses am Anfang des Möbius doppelt genommen werden sollte Sockenwolle mit verschiedenen braunen Farbverläufen und die Spitze die einfädig gestrickt werden sollte, habe ich um einen etwas luftigeren Effekt zu erreichen mit dickeren Nadeln gestrickt.

Mir gefällt das Ergebnis sehr gut. Auf den Bildern könnt ihr den Möbius drapiert, ausgebreitet und mit einem Detail der Spitze sehen. Verbraucht habe ich knapp 175 g Strumpfwolle...was der angegebenen Lauflänge von 900 m entspricht und gestrickt habe ich den Hauptteil mit Nadeln Nummer 4 und die Spitze mit Nadel Nummer sechs.

Mittwoch, 19. Dezember 2012

und Nummer II "Kleine Ruhrpotttasche"







Aus Wachstuch sind die Taschen ruckzuck genäht...hier die kleine Ruhrpottvariante ((-;

Kleine Kulturtasche I

Eine kleine Kulturtasche nach dem "Gute Laune Täschchen-Schnitt"aus Wachstuch!
Außen ein helles Wachstuch mit Kirschblüten und innen hellgrünes Wachstuch.

Werde mich gleich noch an ene weitere machen ((-;

Freitag, 14. Dezember 2012

Überraschung zum dritten Advent

Hallo ihr lieben Blogleser und Blogbesucher!

Ganz viele von euch besuchen meinen Blog auch wegen meiner 
und ich habe es endlich geschafft und habe die einzelnen Blogbeträge zusammengefasst und in ein PDF umgewandelt.

Das PDF enthält die deutsche Anleitung zur Schnitterstellung und zum Nähen der Tasche!

Viel Spaß also beim Nachnähen und ich freue mich über Bilder euerer Taschen wie ihr hier und hier sehen könnt.

Und natürlich einen gemütlichen dritten Advent wünscht euch Gaby





Nachtrag

Jetzt gibt es auch das Schnitt muster als PDF schaut hier 

Mittwoch, 12. Dezember 2012

Punjab

Ich habe mich an dem Schnitt Punjab von Schnittquelle versucht, das Bild ist zwar nicht das Gelungenste, aber man kann  ein bisschen was sehen. Zusammen mit meiner grünen Strickjacke und der grünen Hose von hier und dem Schal von hier ist es dann sogar wintertauglich.
 Fürs erste Nähen bin ich von dem Schnitt ganz angetan. Ich werde ihn ganz bestimmt nochmal nähen, dann allerdings minimal die Schulterpartie etwas mehr an die meinge anpassen ((-:
Was es am MMM noch so zu entdecken gibt, schaut selbst ((-;

Dienstag, 4. Dezember 2012

Stoffsäckchen und Etiketten für meine Seifen

Im Moment ist es bei mir etwas ruhgier, meine Zeit verfliegt leider anstatt bei Kreativem beikörpererhaltende Restaurationsmaßnahmen wie Zahnarzt etc. Nur kleine Nebenbeiprojekte sind möglich und da ich ja die gesiedeten Seiifen auch schön verschenken möchte, habe ich Stoffsäckchen genäht und passende Etiketten mit dem Namen der Seife und ihren Inhaltsstoffen gedruckt.

Montag, 3. Dezember 2012

Adventskalender

Um den strengen Lernalltag unserer Studenten in der Bibliothek etwas aufzuhellen, haben meine Kollegin und ich dieses Jahr einen Adventskalender gebastelt.


Sie ziehen eine mit einer Zahl beschriftete Kugel und wer das Glück hat die mit dem Datum identische Zahl zu ziehen, bekommt das Päckchen.