Freitag, 7. September 2012

Tasche für ein Stativ

Es hat sich doch wieder eine Tasche vorgedrängelt.


Da die liebe Gisi ihr Wachstuchpaket mit mir geteilt hat, konnte ich schnell vor dem Wochenendausflug noch eine Tranporttasche für das neue Stativ meines Sohnes nähen.

Am Boden habe ich eine kontrastfarbige hellgrüne Paspel eingenäht. Der Tragegurt ist verstellbar und hat ein Schulterpolster


Kommentare:

  1. Klasse - sieht sehr gut aus. Und was man nicht alles nähen kann ?!?! Ideen über Ideen - toll ! Danke dafür und viel Spaß beim Ausflug !!!
    PS - ich würde mein 3-Bein-Stativ allerdings nicht zu einem Ausflug mitnehmen - es wiegt 4 Kilo - örks. Dafür hab ich ein 1-Bein-Teil, das ich auch noch als Wanderstab missbrauchen kann - das Alter macht erfinderisch ;0)
    Liebe Grüße
    von der Numinala

    AntwortenLöschen
  2. wie gut das dein Sohn eine solch kreative Mama hat.
    Toll geworden deine Tasche
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Toll ist deine Tasche geworden!

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. super Idee und Umsetzung!
    lg Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Diese Taschen aber auch drängeln immer vor, aber toll ist sie geworden.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  6. tolle idee und umsetzung. die tasche sieht richtig klasse aus

    AntwortenLöschen
  7. Gibt es dafür eine Anleitung?

    AntwortenLöschen