Samstag, 29. September 2012

Herbstlich bestickte Tischsets aus Filz





Ich habe Filztischsets herbstlich bestickt. Die Stickmuster sind von emblibary. Sie hatten zwar mit ca 10 000 Stichen keine lange Stickzeit, die vielen Farbwechsel haben allerdings ein bisschen aufgehalten. Das Ergebnis gefällt mir. ((-;

Donnerstag, 27. September 2012

Besticktes T-Shirt

In der Arbeitsgruppe meines Sohnes hat ein Mitarbeiter einen Ruf an eine andere Universität erhalten und zum Abschied bekommt er jetzt dieses T-Shirt. Er ist begeisterter Radfahrer und die Kurven und Formel haben mit seiner physikalischen Arbeit zu tun.
Für das Stickmuster hat mein Sohn erst Vektorgrafiken erstellt und dann haben wir diese mit PE Next bearbeitet..ein bisschen Tüftelei und Probesticken und heute abend dann endlich das T- Shirt.
Selbst bei einem Herren T-Shirt graust mich immer das Einspannen,
 aber wie ihr sehen könnt:
es ist vollbracht.

Frei übersetzt "Ohne Fleiß kein Preis"oder etwas drastischer ohne Reim "Ohne Qual kein Sieg"

A farewell shirt. It is for a passionate cyclist, who got the call to another university, I do the design in cooperation with my son, who draw the vector graphics. Two stitchouts and some brainstorming and we got it

Mittwoch, 26. September 2012

Bauer Hubert und die nachwachsenden Rohstoffe


Die neun Bilderbücher und die Kinderlieder CD von Bauer Hubert haben etwas länger gebraucht, aber jetzt bereichern auch sie unser Kinderbuchregal ((-: Danke schön!
Solltet ihr auch die Geschichten von Bauer Hubert lesen und hören wollen so müsst ihr  hier euere Wünsche anmelden
Auch sonst gibt es auf der HP von Bauer Hubert noch einiges zu entdecken, wie hier z.B über den Wald und den Baum des Jahres
Viel Spaß Gaby

Montag, 24. September 2012

Dinkelkissen

Ich habe uns sechs neue Dinkelkissen genäht. Je nach Bedürfnis unterschiedlich lang und mit einer Frotteeaußenhülle, damit sie noch kuscheliger sind.

Sonntag, 23. September 2012

Venus-Olivenölseife

Stefie konnte endlich unsere Olivenölseife ausformen. Einen Teil des Seifenleims haben wir in eine wirklich tolle Form gefüllt und ich freue mich schon sehr auf mein Stück. Das Foto habe ich bei Stefie gemopst, damit ihr sehen könnt wie schön unsere "Damen" geworden sind. ((-:
Da auch sie zu Weihnachten verschenkt werden sollen, duften sie herrlich nach Zimt und Mandeln.

Samstag, 22. September 2012

Hose Nummer drei ist fertig


Es ist wieder eine Ballonhose aus einem beige grauem Jeansstoff mit einer Art Fischgrätmuster vom Stoffmarkt. 


Den Schnitt habe ich von einer Kaufhosehose abgenommen. Die Hosenbeinen sind geteilt mit einer aufgesetzten bzw eingenähten Tasche und 

die Ballonform wird durch Abnäher im unteren Hosenbein erreicht.
Mit mir drinn Bilder wird es geben, wenn ich dann mal wieder einen Fotografen finde.

Mittwoch, 19. September 2012

Erneute Seifenproduktion

Einmal von Seifenvirus befallen muss mann/frau ja ausprobieren, was die Rezepte im Netz und der Freundin so hergeben und so hatten Stefie und ich uns auf das Ausprobieren von Rasier- und Shampooseife für die Haare geeinigt.

Die Seifenmasse für die Rasierseife haben wir mit Parfümöl


sowohl für männliche alsauch weibliche Benutzer beduftet und farblich naturbelassen. Ihr dürft raten, welche Form für wen ist.




Die Haarshampooseife haben wir mit  Orange und Lavendel beduftet und den Lavendelteil auch lila eingefärbt.
Und jetzt darf sie schlafen  und ich bin schon sehr gespannt wie beide funktionieren.
Außerdem haben wir noch eine Olivenseife angerührt, die ja etwas länger zum Aushärten braucht und ich bin schon sehr gespannt wie sie geworden ist.
Die Seifenrezepte sind u.a von hier

Weiteres Lesefutter

Nette kostenlose Bilder-/Mal- und Kochbücher für Kinder und auch für Erwachsene bekommt man hier

Meine Auswahl ist heute angekommen (-;. Danke !!

Dienstag, 18. September 2012

Pixibücher

Leselektüre, auch für kleine Leute, kann man ja nie genug haben.
Wie man zu den sechs tollen  Pixibüchern kommt, könnt hier nachlesen. ((-;
Ich habe sie Freitagabend angefordert und heute waren sie schon da. Danke schön an Oli, den Kinderreporter der Deutschen Bahn!

Neue Hosen

Nachdem mich letzte Woche eine Erkältung mehr als ein bisschen lahmgelegt hat, habe ich gestern endlich zwei von meinen zugeschnittenen Hosen fertig machen können.
Die graue Hose ist angelehnt an den Schnitt Tunis von Susann Di, 

wobei ich die runden Blasebalgtaschen selbstgestaltet habe und die Hosenbeine um  ca 3 cm velängert habe.

Suasnn Di schlägt vor die Raffung des Hosenbeines mit einem Gummiband vorzunehmen, ich habe hier allerdings auch in Anlehnung an die Taschen Falten eingearbeitet und den Saum genauso abgesteppt wie den Tascheneingriff. Der Stoff ist ein grau genoppter Baumwollpopeline, den ich bei Javro gekauft habe.

Auf diesem Foto könnt ihr den Bund der Hose sehen und abschließend noch ein Foto der ganzen Hose, die aber irgendwie nicht richtig aufs Bild wollte


Meine zweite Hose ist eine Abwandliung des Schnittes Hamina von RS.Design.24 
  Ich habe sie, damit der kommende Winter ein bisschen grün bleibt ((-;


aus grünem gut abgelagertem Jeansstoff vom Stoffmarkt genäht, 


an den aufgesetzten Taschen habe ich aber die Knoten weggelassen, da ich bei der Vorgängerhose an diesen ständig hängen geblieben bin. Auch sonst musste ich bei diesem Schnitt noch einiges an Korrektur vornehmen, damit die Schnittteile auch aneinanderpassten.

Der Bund bei dieser Hose ist nicht mitangeschnitten, sondern angesetzt.
So eine dritte habe ich noch in Arbeit, die zeige ich euch dann im Laufe der Woche ((-;
LG Gaby

Mittwoch, 12. September 2012

Der Seifenvirus hält an

Stefie hat mir gerade die Bilder von der nun auch ausgehärteten Oliven- und Weihnachtseife geschickt........die Olivenseife ist richtig lustig geworden mit den zwei Grüntönen und den bunten Schnipseln und den versenkten Seifenkugeln.
Die Weihnachtsseife hatten wir in kleine Blütenformen gefüllt und der Duft von Zimt, Marzipan und Äpfeln ist gestern schon durch Stefies Wohnung gezogen.

Dienstag, 11. September 2012

Hilfe, ich habe mich angesteckt---der SEIFENVIRUS hat zugeschlagen

Am Montag habe ich zusammen mit Stefie Seife gekocht.
Vorgenommen haben wir uns eine Kaffeeseife, eine Seife mit hohem Olivenölanteil und eine Seife, die ein bisschen weihnachtlich duften sollte
Der Entstehungsprozess ist wirklich faszinierend, man gießt viele flüssige Zutaten zueinander und nach dem Emulgieren hat man plötzlich eine Masse mit  puddingartiger Konsistenz.. die man dann noch färben und beduften kann und dann in Formen füllt.
Wie das dann aussieht könnt ihr hier bei Stefie sehen. Zum Abschluss hatten wir noch Zeit Massagebars zu machen, auch die könnt ihr bei Stefie sehen.
Ich kann euch die "fertige" Kaffeeseife zeigen,

die konnten wir nämlich heute schon ausformen und nach dem Schneiden und Bestempeln hatten wir beim anschließenden Händewaschen auch schon die Gelegenheit  die Schaumbildung und den Duft zu testen. Jetzt darf sie vier bis sechs Wochen ruhen und ist dann ein super nettes Mitbringsel ((-;
Nun ja, nächste Woche habe ich das nächste Date mit Stefie ud kann euch dann bestimmt auch die anderen Seifen zeigen.
Wenn ihr mehr über den Seifenvirus lesen wollt schaut euch mal hier um




Montag, 10. September 2012

Besuch in meinem Garten


Gestern huschte bei dem schönen Wetter etwas Kleines durch meinen Garten und die niedliche Spitzmaus war auch so nett und ließ sich fototgrafiern ((-:

Freitag, 7. September 2012

Tasche für ein Stativ

Es hat sich doch wieder eine Tasche vorgedrängelt.


Da die liebe Gisi ihr Wachstuchpaket mit mir geteilt hat, konnte ich schnell vor dem Wochenendausflug noch eine Tranporttasche für das neue Stativ meines Sohnes nähen.

Am Boden habe ich eine kontrastfarbige hellgrüne Paspel eingenäht. Der Tragegurt ist verstellbar und hat ein Schulterpolster


Donnerstag, 6. September 2012

Wartungsarbeiten

Meine Maschinchen wollten mal ein bisschen Öl und ein paar Flusen weniger haben...wobei ich wirklich nicht weiß, wann und wie sich dieser rote Nähfadenberg 

hinter das Antriebsrad des Motorriemens meiner Nähmaschine verwickelt hat. Der ist vermutlich dadurch nun ausgeleiert und muss ersetzt werden, wenn der Nähmaschinenhändler meines Vertrauens dieses Ersatzteil für meine nun 36 Jahre alte Bernina noch besorgen kann. Wie gut, dass Frau nicht nur eine Nähma hat


Und da ich einmal dabei war, gab es einen Spa-Aufenthalt gleich für die OVI mit ((-: