Freitag, 17. August 2012

Schritt fünf: Klappe und mehr

Bevor wir den zweiten Teil des Reißverschlusses einnähen können, müssen wir uns mit der Verschlussklappe der Tasche beschäftigen, denn zum einen soll sie ja einen Griff und zum anderen Halterungen für das Innenleben bekommen.
Beschäftigen wir uns zu erst einmal mit der Position des Griffes.

Dafür habe ich zunächst die Klappe mit Stecknadeln an dem rückwärtigen Seitenteil festgesteckt

 und nach vorn gelegt und dort ebenfalls mit einer Nadel fixiert.

 Nun kann ich gut die Position des zukünftigen Griffes festlegen. Sie befindet sich, wie ihr seht im Bereich des Markierungspunktes an dem die Enden des vorderen Seitenteiles an das Bodenteil treffen. Diesen Bereich könnt ihr mit Stecknadeln oder anderen Markierungshilfen auf der Klappe kennzeichnen.


Für den Griff habe zwei Streifen ca 26 cm lang und fünf cm breit zugeschnitten. Ich habe einmal einen aus dem Oberstoff und einen aus dem Stoff für die Innentasche zugeschnitten und beide Stoffe, wie auch schon bei der Tasche mit den beiden Vliesen verstärkt.


Außerdem habe ich rechts und links an den Griff Paspelband genäht, ein kleiner Hingucker und es stabilisiert auch ein wenig den Griff. Man kann ihn aber auch ohne nähen,  siehe hier.

Danach kann man sich mit der Innenaufteilung der Klappe beschäftigen.

Am besten legt ihr alles, was ihr darauf unterbringen wollt auf das Innenfutter.
Meine Nähuntensilien müssen in der Regel schnell griffbereit sein, deshalb habe ich dieses Mal Gummiband gewählt, um sie dann durch Schlaufen des selbigen fixieren zu können.

Mit Stecknadeln habe ich mir wiederum die Position des Bandes festgelegt und dann erst die Enden und dann die Abteilungen mit einem kleinen Zickzackstich fixiert.

Schauen wir uns auch noch einmal die Aufteilung meiner Stricktasche an 
Hier habe ich verschieden große Taschen aufgenäht dir sich an die Form der Taschenklappe anpassen und so Nadelspiele oder Nadelspitzen, Rundstricknadeln oder Seile und andere Kleinteile oder Maschsenmarkierer aufnehmen können.

So und im nächsten Post geht es an das Annähen des zweiten Teiles des Reißverschlusses. (-:

Ich hoffe ihr konntet mir bis dahin folgen..gelernte Schneider schlagen vielleicht die Hände über dem Kopf zusammen...aber ich fummele es mir genauso zu recht ((-;
LG Gaby

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen