Montag, 13. August 2012

Schritt eins: Von der Zeichnung zum Schnitt


Meine kleinen Entwurfs "kritzeleien" habt ihr ja schon im letzten Post gesehen. Meist habe ich vorher eine Tasche im Laden gesehen, die mir von der äußeren Form her gut gefallen hat und mit dem Wunsch in der Tasche bestimmte Dinge unterbringen zu wollen, beginnt die Größenermittlung für die geplante Tasche.
Most time I discover a nice bag in a shop and like the shape or the inner bags, but the size or other features do not match with my wishes. In this case I start to do little doodles and try to fix how my bag shall be

Bei den beiden nun fertigen Taschen sollten einmal mein Strickzeug bzw meine Nähuntensilien hineinpassen, 

also habe ich mich an der Länge der entsprechend mit zu nehmenden Teile orientiert plus ein bisschen Luft und der Überlegung, dass der Boden der Tasche ungefähr doppelt solang sein sollte



 wie die Seitenteile hoch und breit (2:1:1). Auf der Zeichnung könnt ihr auch schon erkennen, dass ich die Ecken leicht abrunden möchte und dass das vordere Seitenteil eine abgerundete Öffnung haben soll, in die die Verschlussklappe hineinpasst, auch die Innentaschen habe ich schon angedeutet.
Taschen nähen mit ordentlich Vlies und Verstärkung bedeutet immer dicke Nähte...ein paar kann man einsparen, in dem man einfach Schnittteile zusammen zuschneidet.
Bei der geplanten Tasche bietet es sich an den Boden und die beiden seitlichen Teile in einem Stück  zu zu schneiden

Important is the size, which things I want to store in the "future" bag.....here my knitting and sewing supplies. My upper drawing shows the outer shape, the places of the inner bags, the rounded corners and the proportonal size between length and high

Auf den beiden  Zeichnugen könnt ihr die geplanten Taschenschnittteile sehen


Wie aus diesen Skizzen dann richtige Schnittmusterteile werden, zeige ich euch  im nächsten Post ((-;

bzw ihr könnt hier das PDF mit den zusammengefassten Blogpostsherrunterladen.

The both upper drawings shows the sketched patternpieces and how they will be a real pattern you will learn in the next post ((-;



LG Gaby

Kommentare:

  1. Ich habe rückwerts gelesen und bin total beeindruckt
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Dank für diese tollen Anleitungmit den vielen Tipps, und sehr nett, dass Du diese mit Deinen Lesern teilst!!

    Liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die tolle Anleitung.
      LG Annemie

      Löschen
  3. Danke, Danke, Danke... so eine tolle Erklärung. Die Tasche ist klasse. Ich werde wohl in den nächsten Tagen mal versuchen sie nachzuarbeiten.

    Vielen Dank für die Mühe
    LG Schnackeline

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, das ist wirklich eine tolle Tasche. Ich komm nur leider nicht an die PDF Datei. Ich werde aufgefordert mich bei einer Dropbox zu registrieren!? Könntest Du mir die PDF evtl. zuschicken? Adresse wäre maxi1000(at)gmx.net Danke! Liebe Grüße Maxi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo maxi, das Dropboxfenster kann man einfachwegklicken und dann sind die dateien herunterladbar! LG Gaby

    AntwortenLöschen