Montag, 13. August 2012

Schritt drei: Material , Zuschneiden und erstes Nähen

Material
je 0,40 m x 1,40 m  Außen- und Innenstoff

Thermolan und dünnes Schabrackenvlies S 320

0,65 m Endlosreißverschluss / 
 je nach Innenaufteilung eventuell KamSnaps, Gummiband
zum "Betüddeln" Stickis, Webbänder oder ähnliches

materials:
0,40 m x 1,40 m fabric for the outer side and
0,40 m x 1,40 m fabric for the inner side
  
batting 

0.65 m continuous zipper
additional for inner bags KamSnaps and rubber band
for embellishment embroideries and ribbons as yóu like




Alle vier Schnittteile müssen je einmal aus den beiden Stoffen und den beiden Vliesen zu geschnitten werden

Zuschneiden müsst ihr nun auch noch die Innentaschen, hier könnt ihr meinem Beispiel folgen oder euch selbst an euere Bedürfnisse angelehnte Einteilungen überlegen.





Die Rechtecke der Innetaschem (Maßangaben siehe Fotos) an Vorder- und Rückseite müssen an die abgerundeten Ecken angepasst werden.

Der Außenstoff wird mit dem Schabrackenvlies verstärkt.

Der Innenstoff mit dem Thermolan und für die bessere Stabiltät kann man diese beiden Stoffe auch mit einander versteppen. Auch die Stoffe für die Innentaschen werden miteinander versteppt
Dafür parallele Linien aufmalen und absteppen
Auf die so vorbereiteten Innenteile setzt man jetzt die Innentaschen.

Die Innentaschen habe ich aus zwei Lagen Stoff und einer Lage Thermolan gearbeitet. Um eine Naht  zu sparen, schneide ich die Innentaschen ebenfalls im Stoffbruch zu


Hier ein Foto von der aufgesetzten Innentasche aut das Vorderteil.

 Sind alle Teile so vorbereitet kann man nun die Außenteile noch mit Stickis und Bändern betüdeln,
dann sind  die Innen- und Außentasche bis auf die Klappe bereit zum Zusammennähen.

Betüddeln klappt aber auch noch in diesem Stadium, wenn ihr lediglich Stickis aufnähen wollt.
Bei der Innentasche bitte eine Wendeöffnug lassen

Ich hoffe, ihr lasst euch durch die vielen EInzelheiten nicht abschrecken ((-;
im nächsten Post mehr .





1 Kommentar:

  1. hallo gaby, ich verfolge mit spannung deine anleitung. morgen gehts dann los, zeichnen, stoff zuschneiden... und dann stellt sich herraus, ob ich das alles verstanden habe *lol*
    liebe grüße
    resa

    AntwortenLöschen