Donnerstag, 28. Juni 2012

Tasche aus Tilda Wachstuch

Das zweite Projekt, das ich aus dem Tilda Wachstuch genäht habe ist eine Tasche.
Sie ist ein Geschenk für meine allerbeste Schwester und natürlich gehört dann auch die Geldbörse dazu.
Auf den Collagenbildern könnt ihr u.a. mein gesticktes Label sehen, ich war ganz begeistert, wie gut sich das Wachstuch besticken lässt;
die beiden Seiten der Tasche, auf die ich einmal die Initialen meiner Schwester und zum anderen eine stilisierte Blume mit kontrastfarbigem Wachstuch mit der Nähmaschine appliziert habe. Das kleine Mäppchen für den Einkaufschip, das Innenleben der Tasche, bestehend aus einem großen Reißverschlussfach und mehreren Steckfächern und einem Schlüsselfinder sowie die schmale Außentasche, deren Weite mit einem Reißversluss zu regulieren ist und in die eine kleine Trinkflasche oder ein Regenschirm passt. Geschlossen wird die Tasche oben mit einem Reißverschluss. 

 

Kommentare:

  1. ich durfte sie ja schon in natura betrachten und sie ist wunderschön, da wird sich deine schwester aber mächtig freuen.
    lg stefie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    Wouw, ist die aber schöööönnn- und erst die Geldbörse dazu.
    Wie ich sehe, wurde der Stoff ja bis auf den letzten Zipfel verbraucht ;-)
    Deiner Schwester Freude mit der Tasche.
    Gell, Tildastoffe sind doch schön :-)))
    Liebe Grüße
    Ulli von Tipp Tapp
    P.S.Ab August sind die beschichteten Tidastoffe wieder da.

    AntwortenLöschen
  3. ach die Farbkombi gefällt mir richtig gut.
    Tolle Tasche, tolle Geldbörse, schön sommerlich frisch.
    HOffentlich kommt dann bald, passend dazu die Sonne.

    LG Brit

    AntwortenLöschen