Dienstag, 29. Mai 2012

Nadelbinden

Was ist das haben auch wir uns gefragt, als wir am Sonntag an dem Stand mit dieser Aufschrift vorbeischlenderten.
Tatsächlich eine Handarbeit mit Nadel und Faden, die ich noch nicht kannte.
Kurz gesagt der Vorläufer des Stricken und Häkelns, denn durch diese Wollverarbeitungsarten wurde das Nadelbinden im späten Mittelalter hier bei uns verdrängt.
Ich war so faziniert, dass ich vergessen habe Fotos zu machen, aber besser erklärt und mit Bildmaterial versehen, findet ihr das Nadelbinden auf der Seite des Aussstellers. Viel Spaß beim Entdecken!

Kommentare:

  1. Hallo,
    das sieht wirklich interessant aus.
    Ich glaub, da hätte ich auch vergessen Fotos zu machen.
    Wo du so fleißig im stricken bist, gibst demnächste auch Nadelbinder-Werke?

    LG Brit

    AntwortenLöschen
  2. ui, danke für den Hinweis - das hab ich ja noch nie gehört...

    Einen schönen Start in den Juni wünscht dir
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mittelerweile noch einen tollen Link mit Anleitungsvideos gefunden

      http://sites.google.com/site/neulakinnas/link/videot

      Löschen