Samstag, 14. April 2012

Tüllspitze und Binche

Das hier ist eine ca. 40 mal 40 cm große Tüllspitze geklöppelt mit Nähseide von Gütermann und einem Einsatz aus Leinen


Das sechseckige Deckchen ist eine sogenannte Binche, auch sie hat einen eingenähten Einsatz aus Leinen, geklöppelt habe ich mit 60/2 Leinen. Das Einnähen bei diesem Deckchen hat genauso lange gedauert wie das Klöppeln...Einsätzeeinnähen ist nicht eine meiner "Lieblingsbeschäftigungen" (-;.
Was u.a mit meinen Augen zusammenhängt (sind leider nicht die besten), wie ich nämlich beim Betrachten der Bilder festgestellt habe, zeige ich euch von der Binche die Rückseite...
Das Deckchen hat übigens einen Durchmesser von knapp 20 cm.

Kommentare:

  1. sehr schön, gaby. hut ab, klöppeln kann ich nicht.
    lg stefie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo
    das Klöppeln gefällt mir sehr gut, das wäre auch was für den Handgemachtes auf Reisen - der Koffermarkt, schau doch mal vorbei http://handgemachtes-auf-reisen.blogspot.de/
    Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    die Tüllspitze gefällt mir richtig gut. Würden Sie mir veraten woher der Brief für die Tüllspitze herkommt?

    Liebe Grüße Sandra Pake-Könecke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da muss ich ziemlich tief in meinen Klöppelunterlagen graben und nach dem Brief suchen, eigentlich ahbe ich immer drauf geschrieben wo ich sie "her" hatte. Es war aus einem Buch meiner Klöppellehrerin.

      Löschen