Sonntag, 11. Dezember 2011

FIlzpuschen

Und mene Filzpuschen muss ich euch noch zeigen. Gestrickt waren sie ganz schnell, kein Wunder bei Nadelstärke 8 und nur 34 M. Die Wolle ist wiedermal von Lana Grossa, Feltro. Ich habe Lila und Grün miteinander verstrickt und mich außerdem noch an zwei Blümchen versucht, verbraucht habe ich nicht ganz 200g Wolle
Gewaschen habe ich sie dann erst einmal nach Anleitung bei 40  Grad, aber da waren sie mir doch ein bisserl zu groß. Nach einem zweiten Waschgang bei 60 Grad sitzen sie aber jetzt wie angegossen.

Blume eins



Blume zwei

Ich überlege nun, ob ich etwas auf die Sohlen aufbringen soll, damit sie etwas weniger rutschig sind.

Kommentare:

  1. einfach super, ich will auch, mach mich die woche mal auf nach wolle und besuche dich dann.
    ich kann so gut im moment warme puschen gebrauchen.
    lg stefie

    AntwortenLöschen
  2. Toll sehen Deine Puschen aus. Kratzen die nicht an den Füssen? Es ist bestimmt besser, wenn Du etwas auf die Sohlen machst; nicht das Du damit ausrutscht.
    Liebe Montagsgrüße
    Heike & Henry

    AntwortenLöschen
  3. Mich kratzen sie nicht (-; trage aber auch gerne Wolle...

    AntwortenLöschen
  4. klasse sehen die aus, ich hab hier noch Wolle und
    Anleitung von Zitron für Filzpuschen liegen, ist deine Anleitung auch mit verkürzten Reihen?

    Eine Freundin von mir hat auf Rutschersocken diese
    Latexmilch aufgebracht, klappt woll ganz gut.

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  5. tolle Puschen.
    Ich komm bestimmt wieder,weil's nett bei Dir ist!

    Liebe Grüsse
    Heike

    AntwortenLöschen
  6. Hi, ich freue mich dass du dich als Leser meines Blogs eingetragen hast, denn so bin ich auch hierher gekommen ☺ Tolle Puschen, und vielen Dank für den Link zur Anleitung in nächsten Posting.
    Ich komme bestimmt wieder.
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
  7. Die sehen total klasse aus!
    LG
    Cornelia

    AntwortenLöschen