Mittwoch, 30. November 2011

Toe Up Nummer zwei


Die kunterbunten Socken sitzen so gut am Fuß, dass ich gleich noch ein zweites paar hinterher genadelt habe. Dieses Mal hat der Sockenschaft ein gezopftes Rautenmuster bekommen..



Die Wolle ist wieder von Lana Grossa aus dem "Meilenweit" Angebot.

Montag, 28. November 2011

Kuschelige Dinkelwärmekissen

Ein nützliches und gern gesehenes, kuscheliges Weihnachtsgeschenk sind Wärmekissen aus Dinkel.
Da bei unseren mit den normalen Baumwollstoffbezügen immer so flott die Ecken durch waren und es dann rieselte, habe ich irgenwann einmal Frottee verwendet und durch den weichen Frotteestoff sind die Kissen noch viel kuscheliger (-;
Die hier sind für meinen Schwager und seinen Nacken.

Sonntag, 27. November 2011

Weihnachtbäckerei die zweite



Auch diesen Sonntag wird wieder gebacken. Herrlicher Duft zieht durchs ganze Haus.
Heute stehen Quark und Hefestollen auf dem Plan.

Quarkstollen beim Rosinen unterkneten



 Hefeteig vor und nach dem Gehen



 Das Schöne ist, den Quarkstollen kann man schon bald anschneiden und er wird uns den Advent versüßen, der Hefestollen muss aber, um sein ganzes Aroma zu entfalten gut durchziehen, ihn wird es erst an Weihnachten geben. (-:

Fertige Exemplare mit und ohne Puderzucker



Der Bäcker ist dieses Mal aber mein Sohn. Ich darf nur assistieren. ((-;

Samstag, 26. November 2011

Türkranz/ Doorwreath

Langsam wird es adventlich. Advent is coming.

Beim Schmücken meines Türkranzes hat mir dieses Jahr meine Sticki geholfen. Sie hat die schönen Schneekristalle gestickt, deren Dateien es bei emblibary gibt.

With the decking of my doorwreath helped my sticky. She did the beautyful ice cristals from emblibary

Donnerstag, 24. November 2011

Blogcandy

Frisch eingetaucht in die Bloggerwelt muss ich doch auch  mein Glück versuchen.
Bei Jolanda gibt es ein tolles Blogcandy. Ganz tolle Taschen zum Stricken, die kämen mir doch gerade recht bei meinen Straßenbahnfahrten ((-;

Kunterbunte Toe up Socken

Socken stricke ich nicht so gerne. Aber ab und zu muss ich meinen Bestand aufstocken.
Hier habe ich zum ersten mal "Toe up" ausprobiert also von den Zehen anfangend aus gestrickt.
Gefällt mir sehr gut! Im Fussbereich mag ich keine Muster, erst der Schaft bekam ein Hebemuster, das ihn schön warm und kuschelig macht. Leider war in der Wolle beim zweiten Socken ein Mustersprung, aber mit den bunten Farben finde ich das ok.
Verarbeitete Wolle Lana Grossa Magico, Nadelstärke 2

Mittwoch, 23. November 2011

So schön ist es im "POTT"

Das schöne Herbstwetter lud ja zu langen Spaziergängen und Wanderungen ein. Hier der Blick von der Isenburg auf die Ruhr.
Gefotoknipselt hat übrigens eine Freundin von mir (-;

Sonntag, 20. November 2011

Weihnachtsplätzchen

Dieses Wochenende ist der Startschuss für unsere Weihnachtsbäckerei gefallen.
Ein bisschen Teig,

jede Menge Backbleche 

Teigrollen und Ausstecherle


Als erstes waren die Schokoli dran, göttliche Schokoladengewürzplätzlichen mit einer Haselnuss im Inneren.
Dann kamen die Korinthenplätzchen an die Reihe


und dann folgten Spekulatius


ein "Muss" Schwarzweißgebäck in Form von @_Keksen




und abschließend Spritzgebäck, helles mit einer Spur Zimt und dunkles mit Nougat und Haselnüssen


Die Ausbeute meines ersten Backrausches kann sich sehen lassen.

Donnerstag, 17. November 2011

Die Uhr hängt


Endlich hängt mein letztjähriges Geburtstags und Weihnachtsgeschenk.
Eine Wörteruhr.
In vielen Stunden Kleinarbeit zusammengelötet von meinem Sohn.

Dienstag, 15. November 2011

Pulli mit Windfang




Nach einem Schnitt von Susann Di habe ich diesen Pulli genäht. Der Stoff ist ein dünner Wolljersey vom Stoffmarkt in Dortmund.
Der Pulli hat  angeschnittene Ärmel und eine Rüsche an der Seite und natürliche diese "geniale " Ausschnittslösung

Samstag, 12. November 2011

Vorratshaltung wie anno dazumal

Zehn ca 9 Kilo schwere Kohlköpfe

ein glaierter Tontopf, Wachholderbeeren, Lorbeerblätter, Salz und ein Holzstampfer

ein großer Gemüsehobel und einige Wannen

viele fleißgie Hände

ergeben am Ende einen vollen Topf Sauerkraut

Buchhülle für Leseratten

Für diese Buchhülle habe ich ein  Freebie des Sew beautyful Magazine ein wenig verändert, die Farben der Stickdatei habe ich an den Stoff angepasst und den englischen Schriftzug durch einen deutschen ersetzt. Zwei Lace Blümchen und etwas Zackenlitze noch aus den Vorräten meiner Schwiegermutter runden das Ganze ab.

Donnerstag, 10. November 2011

Kluge Strick "art" und meine Interpretation

Ich bin im WWW uber die Stricktutorials von Gabriele Kluge gestolpert http://www.youtube.com/user/strickrausch
in denen sie ihre Form des Strickens mit verkürzten Reihen vorstellt und habe mich inspirieren lassen.
Entstanden ist dieses Tuch.. Es hat beim Stricken viel Spaß gemacht und bis zum Schluß war es spannend wie es denn nun aussehen wird.

In the great world wide web I found some videotutorials from Gabriele Kluge http://www.youtube.com/user/strickrausch.  
and create the scarf above.

Sonntag, 6. November 2011

Freitagabendbluse Kyoko

Heute auf dem Nähtreff getragen und fotografiert meine Freitagabendbluse Kyoko.
Der Schnitt ist vom Atelier Hardy und war schnell zu nähen.

Hier das Ausschnittdetail,



 das sich am Arm wiederholt,

leider hat mich mein Fotograf nicht darauf aufmerksam gemacht, wie sehr das gute Stück verrutscht war.


Ich habe einen dünnen Baumwollstoff verarbeitet, den ich bei Javro erstanden habe

Nähtreff



Immer am ersten Sonntag im Monat haben wir Nähtreff. Total entspannt mit  Kuchen und anderen Leckereien gehen wir kreativ ans Werk. Heute  habem wir ein enig mit der Filzmaschine gespielt

und zum Abschluss haben wir noch ein schnelles Handytäschen genäht.. das Schwarze ist das Kauf- Original. Mit dem Verschlussband kann man das Handy ganz einfach aus der Hülle ziehen.

Donnerstag, 3. November 2011

Blätter


Ich mag am Herbst nicht nur das sanfte Licht und seine Farben, sondern auch die Möglichkeit der sportlichen Betätigung. Die fallenden Blätter wollen zusammengefegt werden. Also ergibt sich allmorgentlich ein kleines Sportprogramm


Mittwoch, 2. November 2011

Mediterranes Flair in meiner Küche



Wisst ihr, wie man ohne allzugroßes Stirnrunzeln des Allerliebstem zum Stoffmarkt kann?
Nun man braucht etwas, was dringend erneuert werden muss!
Bei mir waren es unter anderem die Sitzbezüge meiner Eckbank und Stühle in der Küche!

Der neue Stoff ist zwar nicht der Brüller, aber da der vor gut fünfzehn Jahren in Schweden auf einem Markt gekaufte Stoff nun wirklich durch  war, muisste ich für Ersatz sorgen.
 Natürlich sind mir noch ein paar nette andere Stöffchen in die Tasche gehüpft, aber dazu dann später.
Hier erstmal die Bilder von bezogenen Stuhl- und Eckbankkissen.
Na, was sagt ihr zu den sonniggelben Olivenzweigen.

Asymmetrische Wendeweste

Als erstes gibt es was Gestricktes zu sehen.
Beim Stöbern in diversen Ravelryprojekten bin ich über eine assymetrische Weste gestolpert, die mir gut gefiel, leider hatte ich sie mir nicht markiert und habe dann aus der Erinnerung heraus begonnen sie zu stricken.
Dadurch, dass ich die Rippen mit jeweils einer eigenen Farbe stricke, kann man die Weste von beiden Seiten tragen und hat jeweils einen anderen Farbeffekt.

Noch ein Kreativblog

Schon seit einer ganzen Weile bearbeiten mich die bloggenden Mädels von unserem Nähtreff die Bloggerwelt mit noch einem Kreativblog zu bereichern